• en
  • de

Aus dem Magazin

Oliva Generation

Eine Marke auf dem Weg rund um den Globus: Oliva Cigars Co.

Eine Marke auf dem Weg rund um den Globus: Oliva Cigars Co.

Die vierte Generation im Tabakbusiness hat sich zum Ziel gesetzt, ihren Familiennamen als globale Zigarrenmarke zu etablieren. Bei der ersten internationalen Vertriebskonferenz waren Repräsentanten aus 15 Ländern von Oliva Cigars vertreten.

Tabakanbau: Setzlinge werden in den Boden gepflanzt

Tabak Provenienz: Connecticut

In dieser Serie stellen wir die wichtigsten Anbaugebiete für Zigarrentabak vor. Dieser wächst bekanntlich nur in eng umgrenzten, mit günstigem Klima und entsprechenden Böden. Unser Autor Sebastian Zimmel reiste nach Connecticut, um dort für uns die wichtigsten Orte zu besuchen.

Carlos Fuente Sr. & Jr.

Leidenschaft der Fuente Familie

Fuente OpusX ist die begehrteste Zigarrenmarke in den USA. Arturo Fuente folgt auf Platz zwei. In Australien werden Fuentes wie Preziosen gehandelt. Smokeshops in Europa scheinen chronisch unterversorgt. Was macht Fuente so einmalig? Es gibt keine Zigarre, in der mehr Liebe Herzblut und Emotionen stecken.

Toraño-Familie: 90 Jahre im Tabakgeschäft

Toraño Familie feiert 90 Jahre Tabakgeschäft. Nur wenige Zigarrenunternehmen sind so berühmt wie Toraño – was die Herkunft, Familiengeschichte und die Erfolge des Unternehmens betrifft. Sie produzieren nicht nur für die anerkanntesten Zigarrenmarken der Welt, auch ihre Eigenmarke liegt bei den Bewertungen ganz oben.

Norbert und Daniel Höldke

Paul Bugge spezialisiert sich auf Boutique-Zigarren

So genannte Boutique-Zigarren erfreuen sich seit Jahren vor allem in den USA wachsender Beliebtheit. Im deutschsprachigen Raum konzentriert sich der Zigarrenimporteur Paul Bugge auf diese Nische. Bei der InterTabac 2007 präsentiert der Großhändler erstmals sein exklusives Portfolio.

Meerschaumpfeife

Nicotiana – die Kulturgeschichte des Tabaks im KHM Wien

Anlässlich zweier Jubiläen – 10 Jahre Japan Tobacco International (JTI) und 225 Jahre Austria Tabak (Austria Tabak gehört seit 2007 zu JTI) – zeigte das Kunsthistorische Museum Wien in Kooperation mit JTI in einer eindrucksvollen Ausstellung die Entwicklung des Tabakkonsums auf.

Top