• en
  • de

Porträts & Interviews

blank

Beruf und Berufung

Beruf und Berufung

Mit Salomé Alemán Carriazo beginnt eine neue Ära. Sie ist die erster Frau, die zur Maestra del Ron cubano berufen wurde, und damit die achte im Bunde der Rum-Lehrmeister. Cigar Journal traf die studierte Chemieingeneurin und leidenschaftliche Zigarrenraucherin in Havanna.

blank

Tabacalera de García: Wie ein Gigant Funktioniert

Fährt man in La Romana am Gelände der Tabacalera de García vorbei, ahnt man bereits die bombastischen Dimensionen der weltgrößten Zigarrenfabrik. Ein endloses Meer aus Mopeds glitzert in der dominikanischen Mittagssonne. Tausende Fachleute produzieren hier täglich eine ungeheure Menge an Zigarren. Wir haben die Möglichkeit, jenen Mann zu treffen, der dafür verantwortlich ist, dass die Zahnrädchen des Mega-Betriebes reibungslos laufen und niemals stillstehen: Fabrikdirektor Javier Elmudesi.

blank

Nicholas Perdomo III: Nur Sohn sein genügt nicht

Nick Perdomo Jun. hat den American Dream par excellence hingelegt. Nach 26 Jahren im Zigarrenbusiness und bald auf die Mittfünziger zugehend, führt er ein Unternehmen mit mehr als 4000 Mitarbeitern, bewirtschaftet 486 Hektar Tabakland und verfügt über eine Produktionskapazität von 80.000 Zigarren pro Tag.

blank

The Brangelina of cigars

Es war nicht Liebe auf den ersten Blick. Pete Johnson von Tatuaje Cigars und Janny García von My Father Cigars kannten sich und arbeiteten viele Jahre miteinander bevor ihnen klar wurde, dass sie mehr als „nur“ Freunde und Geschäftspartner sind. Das war 2009 … oder vielleicht 2010?

blank

Carlos Fuente Jr.: Wir sind alle Eins

Carlito ist seit dem Tod seines Vaters am 5. August 2016 das Familienoberhaupt. Dass Fuente eine der bedeutendsten Zigarrenfamilien ist (Jahresproduktion ca. 30 Millionen Stück) und viele der begehrtesten Zigarren der Welt herstellt, ist hinlänglich bekannt. Aber wer ist dieser Mann?

blank

Boutique Smokes: Mike Choi

Wenn ein Mann, der sein Leben damit verbracht hat, alles über kubanische Zigarren zu lernen, ein Geschäft mit Smokes
aus der Neuen Welt eröffnet, sollte man sein Augenmerk darauf richten. Mike Choi, der Zweiter des renommierten Habano-Sommelier-Wettbewerbs in Kuba war und einige Jahre in der preisgekrönten Sahakian Cigar Lounge im Londoner Bulgari-Hotel arbeitete, ist das Gesicht hinter Boutique Smokes – ein neues britisches Unternehmen, das spannende Zigarren aus der Neuen Welt direkt an seine Kunden liefern möchte.

blank

Pete Johnson: Alte Schule

Nach 15 Jahren in der Zigarrenherstellung schreibt Pete Johnson „Songs“, die er seit einiger Zeit nicht mehr geschrieben hat, und findet seinen Weg zurück zu jener Tabaktradition und Einfachheit, die einst die Grundlage für Tatuaje Cigars bildeten. Außerdem zieht er sich besser an.

Top