• en
  • de

CJ 17/4

Tom Lazuka Asylum Cigars

Brand Focus: How Eiroa’s Asylum Came to Be

Brand Focus: How Eiroa’s Asylum Came to Be

Asylum heißt die brandaktuelle Marke von Christian Eiroa und Tom Lazuka, die für ihr riesiges Format bekannt ist. Die Zigarren haben Maße von 7 x 70 und 8 x 80. Aber wie kam es dazu? Laut Lazuka war es seine Idee.

Riste Ristevski Jas Sum Kral

Jas Sum Kral-Zigarren: Ristevskis Label ist „Boutique as f*ck“

Dass ein langjähriger Zigarrenfan sich selbst ins Spiel bringt und einen eigenen Blend kreiert, ist nichts Neues. Aber Riste Ristevskis Jas Sum Kral-Zigarren, die er selbst als „Boutique as f*ck“ bezeichnet, sorgen seit ihrem Debüt Ende 2015 online für jede Menge Aufsehen.

Villa Cora Florenz

Villa Cora: Stilvoll Rauchen in Florenz | Cigar Friendly: Italien

Die restriktiven Rauchergesetze Italiens machen es fast unmöglich, eine öffentliche Zigarrenlounge zu finden. Aber es gibt gute Neuigkeiten für all die Zigarrenraucher, die Florenz besuchen: nämlich die Zigarrenlounge in der Villa Cora.

Ernest Gocaj

Die Rolle des Binders bei Zigarren

Von den drei Hauptzutaten für handgerollte Premium-Zigarren – Filler, Binder und Wrapper – scheint das Umblatt in den Hintergrund gedrängt zu werden, während Einlage- und Deckblatt-Tabake im Rampenlicht stehen. Aber ist der Binder deshalb nicht wichtig? Ganz im Gegenteil.

Top