• en
  • de

Author Archives: Pia Gaudenzi

Cigarworld by Tabac Benden

Exklusiv bei Cigarworld by Benden: Man o‘ War

Exklusiv bei Cigarworld by Benden: Man o‘ War

Einige Brands vertreibt Cigarworld komplett exklusiv, bei manchen nur bestimmte Größen, die sonst auf dem europäischen Markt nicht erhältlich wären.
Neu im exklusiven Sortiment ist die Man o‘ War in den Linien Virtue und Ruinator. Die Virtue gibt es als Robusto (127 x 19,8 | 5 x 50) um EUR 6,00 oder als Toro (152 x 19,8 | 6 x 50) um EUR 6,18.  Die Ruinator ist um EUR 7,90 als Robusto #1 (140 x 21,4 | 5 ½ x 54) oder um EUR 8,50 als Robusto #2 (152 x 23,8 |6 x 60) erhältlich.

Aventura Cigars

Neuzugänge im Sortiment von Thorsten Wolfertz

Thorsten Wolfertz zeigte auf der InterTabac die Neuzugänge der sechs Brands in seinem Sortiment. Placencia hat Wolfertz erst vor zwei Jahren aufgenommen und die aus nicaraguanischem Tabak bestehende Alma del Fuego ist der jüngste Zugang in den drei erhältlichen Formaten Cadente Robusto (127 x 19,8 | 5 x 50), Conception Toro (152 x 21,4 | 6 x 54) und Flama Panatela (165 x 15,1 | 6 ½ x 38) .

smoking-jacket---hendrik-kelner-jr

Smoking Jacket Cigars – Jede Zigarre hat ihre eigene Persönlichkeit

Auf der InterTabac war Kelner Jr. wieder mit seinem eigenen Brand Smoking Jacket anzutreffen mit den drei Linien Classic, Limited und Henkie. Die Classic ist erhältlich in den vier Größen Favoritos (152 x 18,3 | 6 x 46), Robusto Imperial (127 x 20,6 | 5 x 52), Toro Magno (178 x 19,8 | 7 x 50) und Short Robusto (114 x 22,2 | 4 ½ x 56), die Limited Edition gibt es nur als Toro (152 x 21,4 | 6 x 54) und auch die Henkie wird nur in einer Größe – Toro ( 152 x 20,2 | 6 x 51) produziert.

fratello-cigars---omar-de-frias

Fratello Cigars – Fresh Pack für Europa

Auf der InterTabac präsentierte CEO Omar de Frias die Neuheiten von Fratello Cigars für den Europäischen Markt. Das Fratello Space Fresh Pack ist nicht nur als Produkt neu im Sortiment von Fratello, es beinhaltet neben zwei bekannten Blends, Fratello Classico und Fratello Bianco, auch zwei neue – Sorella und Arlequin. Die Tabake der Sorella kommen

1502--Enrique-Sanchez

Zigarren von 1502 nun auch in Europa

„Wir sind die Neuen“, stellte Enrique Sanchez lachend fest und präsentiert als CEO des Brands 1502 die neuesten Zugänge auf dem europäischen Markt. Durch Kleinlagel als Distributor sind nun die Linien Emerald, Ruby, Black Gold und Blue Sapphire der nicaraguanischen Brands auch in Europa erhältlich.

Principle Cigars

Principle Cigars – Neues bei Kunst & Zigarre

„Eine Zigarre ist eine wunderschöne Sache, die man genießen kann.“ Das ist die Philosophie des Gründers von Principle Cigars Darren Cioffi. Über die Kunst kam er zum Tabak und für ihn stehen diese zwei Dinge von Anbeginn in Verbindung. Auf der InterTabac stellte Cioffi sein neues Kunstprogramm vor. Bei dem „Traditional Advertising Sign“ Projekt handelt

Barclay Rex Pipe Shop

Barclay Rex Pipe Shop | CIGARFRIENDLY: New York City

Im Herzen des Financial District im pulsierenden Manhattan finden Zigarrengenießer einen Ort zum Entspannen. Das Barclay Rex ist nicht nur das älteste Zigarrengeschäft New Yorks, sondern hat auch eine öffentliche Zigarrenlounge sowie einen eigenen privaten Club. Die Lounge befindet sich im Keller des Gebäudes, bietet mit bequemen Ledersesseln Sitzplätze für ungefähr fünfzehn Personen und es

Gurkha Cigars on Intertabak 2019

Gurkha Cigars – drei neue Linien

Zum dreißigjährigen Jubiläum der Marke bringt Gurkha die Linie Treinta auf den Markt. In Europa wird die Treinta ab Jänner 2020 erhältlich sein, und zwar in den drei Formaten Robusto (127 x 20,6 | 5 x 52) , Toro ( 152 x 21| 6 x 53) und Magnum ( 152 x 23,8 | 6 x

Casdagli Cigars

Casdagli Cigars – Erste box pressed Zigarre im Portfolio

Jeremy Casdagli präsentierte auf der InterTabac ein neues Format der Linie Daughters of the Wind. Produziert wird diese Serie in Costa Rica von Don Jose Gonzalez Ferrer. Die Pony Express ist eine Corona Gorda (152 x 19,1 | 6 x 48) und ist die erste box-pressed Zigarre im Portfolio von Casdagli. Origin: Costa Rica Wrapper:

Pistoff - Kristoff Cigars

Kristoff Cigars – neue Linien, neue Größen

Qualität, Beständigkeit, Verfügbarkeit. Unter diesem Motto stehen die Zigarren von Kristoff Cigars seit der Gründung 2004. Was Kristoff Zigarren anders macht, ist einerseits das doppelte bzw. dreifache Fermentieren. Das erzählte Gründer und Besitzer Glen Case auf der InterTabac. „Daher beißt nichts, die Zigarren sind süß und sanft“, so Case. Außerdem durchläuft jede einzelne Zigarre einen

Top