• en
  • de
gothenburg goteborgs museum river bridge

Aufschwung im schwedischen Zigarrenmarkt: Malmö und Stockholm

Laut Peter Zimmermann, Inhaber von Den anspråkslösa cigarraffären in Malmö, liegt Göteborg seit langer Zeit an der Spitze des schwedischen Tabakmarkts, doch er fügt hinzu, dass sich die Dinge nun ändern. „Ersteres liegt vermutlich daran, dass Göteborg eine Hafenstadt ist. Als das Monopol im Jahr 1961 aufgehoben wurde, beschloss Habanos, sich hier niederzulassen.

peter zimmermann cigarraffären malmö

Photo: Simon Lundh

Inzwischen importieren aber auch Merja Jusélius von Cigarrummet in Stockholm und ich Zigarren.“ Zimmermann eröffnete 2007 sein Geschäft, das seither bestens läuft. „Ich glaube, dass sich die Menschen heute mehr den schönen Dingen des Lebens widmen. Ich mochte zum Beispiel immer schon Bier, aber in den 1980er und 1990er-Jahren hatten wir keine Auswahl, während es heute zumindest 50 schwedische Mikrobrauereien gibt.“

Merja Jusélius, die seit 25 Jahren in der Branche tätig ist, teilt Zimmermanns Meinung hinsichtlich der Dominanz von Göteborg nicht ganz. „Meiner Ansicht nach sind sowohl Stockholm als auch Göteborg seit langem Zigarrenmetropolen, aber Malmö holt langsam auf, besonders in den letzten Jahren.“ Sie stimmt jedoch mit ihm überein, dass ein genereller Aufschwung herrscht. „Als ich begann, existierte nur ein weiteres Tabakgeschäft in Stockholm, während es heute viele mehr gibt.“

Malmö & Stockholm Tobacco Shops

Den anspråkslösa cigarraffären
Carl Herslowsgatan 11b
211 47 Malmö
T +46 (0)40 494637
www.gotteftermaten.com

Brobergs
Triangeln, Södra Förstadsgatan 41
211 43 Malmö
T +46 (0)40 6430131
www.brobergs.se

Cigarrummet
Stureplan 2
114 35 Stockholm
T +46 (0)8 6116270
www.cigarrummet.com

Brobergs
Sturegallerian 39
114 46 Stockholm
T +46 (0)8 6116900
www.brobergs.se

Roberts Tobak
Rörstrandsgatan 18
113 40 Stockholm
T +46 (0)8 316830
[email protected]

NK Press & Tobak
Hamngatan 18-20
111 47 Stockholm
T +46 (0)8 146890

 

Dieser Artikel wurde in der Cigar Journal Frühjahres-Ausgabe 2014 veröffentlicht. Mehr

Simon Lundh

Nachdem Simon Lundh 2005 sein Ingenieursdiplom in Vermessungstechnik erwarb, entschied er sich für eine journalistische Laufbahn. Er entdeckte die Welt der Zigarren während er für eine nichtstaatliche Organisation in Estelí, Nicaragua, arbeitete und verdient seinen Lebensunterhalt nun größtenteils mit Artikeln über Zigarren, Metal Music und Tattoos sowie Reiseberichten.


Newsletter

    Related posts

    Top