• en
  • de
blank

XIX. Festival del Habano: Zahlen, Fakten und Neulancierungen

Die gestrige Pressekonferenz bildete den Auftakt des 19. Festival del Habano. Enrique Babot (Director Marketing Operativo Habanos S.A.) und Javier Terréz de Ercilla (Habanos Development Vice President) standen nahezu 190 Journalisten aus 22 Ländern Rede und Antwort und gaben zudem aktuelle Zahlen und Fakten bekannt.

Zu den für 2017 angekündigten Neulancierungen zählen unter anderem zwei neue Formate sowie ein Neudesign für die Marke Quai d’Orsay, H. Upmann Sir Winston Gran Reserva Cosecha 2011 sowie die neue Montecristo Linea 1935 mit drei Formaten. Hier finden Sie eine Übersicht über die Habanos-Neuheiten 2017.

Zahlen

Für das 19. Festival del Habano reisten etwa 2000 Teilnehmer aus mehr als 50 Nationen an.

2016 verbesserte Habanos S.A. das Total Income auf 445 Millionen USD, was ein Wachstum von 5 % bedeutet. Nach Schätzungen von Habanos S.A. liegt der Jahresverkauf an Premiumzigarren weltweit 450 Millionen Stück, davon beansprucht Habanos S.A. 70% auf den Märkten, welche das Unternehmen bedient, also ausgenommen den USA.

Die Hauptmärkte wurden wie folgt angegeben: 1. Spanien, 2. Frankreich, 3. China (inklusive Macao und Hong Kong), 4. Deutschland, 5. Kuba, 6. Schweiz. Momentan gilt es weltweit 144 Casas del Habano, mehr als 875 Habanos Specialists und mehr als 1950 Habanos Points.

blank

She learned her journalistic skills from scratch at a regional daily newspaper, for which she wrote articles for many years. Through working for the magazine Der Spiegel in Rome she had the opportunity to increase her professional knowledge in the field of media. Katja studied art history and Romance studies in Heidelberg, Palermo and Rome and, during the course of her studies, spent many years in Italy. The country was her teacher in things related to pleasure and lifestyle. She has been working for Cigar Journal since 2004. In 2010 she became editor-in-chief.


Newsletter

    Related posts

    Top