• de
Camaquito Charity Projects

Tänzer des kubanischen Balletts Camagüey erstmals in Salzburg

Am 16. April 2016 werden die Tänzerin María Rodríguez Armengol und der Tänzer Yanni Ulises García del Risco vom „Ballet de Camagüey“ an der Internationalen Ballettgala in Salzburg teilnehmen. Es ist das erste Mal, dass eine Vertretung, der seit knapp 50 Jahren bestehenden renommierten kubanischen Ballettkompanie, in Österreich auftreten wird.
Camaquito möchte den Austausch der jungen professionellen, kubanischen Balletttänzerinnen und Balletttänzer des „Ballet de Camagüey“ in Zukunft noch mehr fördern, vor allem in der Schweiz, Deutschland und Österreich. Fall Sie Interesse haben, dieses Vorhaben finanziell oder mit Ihren Kontakten zu kulturellen Institutionen, Stiftungen oder Privatpersonen zu unterstützen, so melden Sie sich bitte per Email bei Herrn Mark Kuster, unserem Projektverantwortlichen.

Weitere News und Veranstaltungen seitens Camaquito für das Frühjahr in der Schweiz:

Charity Run 2016

Am Freitag 22. April 2016 findet in Winterthur wieder der traditionelle Charity Run statt. Alle Läuferinnen und Läufer sind danach zu einem Abendessen im Restaurant National eingeladen. Anschliessend kann man den Abend gemütlich bei einem Mojito ausklingen lassen.

Das Anmeldeformular können Sie auf der Camaquito-Homepage (www.camaquito.org) herunterladen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Camaquito Gründer Mark Kuster bei seinem sportlichen Engagement zu unterstützen. Auch das Sponsorenblatt finden Sie auf der o.g. Homepage.

„VIVA CUBA“ – Fotoreportage von Corrado Filipponi

Kuba ist wo der Tabak wächst, der feinste Rum herkommt und Kolonialstädte viel Charme versprühen. Die Reportage „Viva Cuba“ berichtet über weit mehr als die üblichen Klischees der Karibikinsel. Die Fotoreportage geht abgelegene Wege, wo interessante Begegnungen, eindrückliches Fotomaterial und einzigartige Geschichten mit herzlichen Menschen entstehen.

Fünf Monate reiste der Fotojournalist frei und unabhängig für sein Projekt durch Kuba und besuchte unter anderem die Kinderhilfsorganisation Camaquito des Schweizers Mark Kuster in Camagüey und begutachtete seine Projekte direkt vor Ort. Vor dem grossen Wandel auf der ehemals kommunistischen Insel zeigt Corrado Filipponi seine erfolgreiche, einfühlsame und faszinierende Fotogeschichte exklusiv. Tauchen Sie für zwei Stunden in eine andere Welt ab. Staunen Sie, geniessen Sie und lassen Sie sich vom Reiz der Insel begeistern.

Ab März 2016 ist Corrado Filipponi mit seiner Fotoreportage „Viva Cuba“ auf Tournee. Informationen zu den Tour Daten finden Sie unter: www.dia.ch/show/cuba/tournee.

Kuba-Wochen im Tropenhaus Wolhusen

Türkisblaues Meer, paradiesische Sandstrände, üppige Orchideenpracht und tropisches Wohlfühlklima. Die Karibik zieht magisch an. Die neue Fokusausstellung im Tropenhaus Wolhusen bringt diese Magie ins Herzen der Schweiz: Inmitten der bestehenden tropischen Pflanzenwelt liegen karibische Erlebnisinseln für kleine Globetrotter und grosse Geniesser, sie wecken Abenteuerlust und Entdeckerdrang.

Verbringen Sie bei uns ein paar Ferienstunden in karibischer Umgebung – vom 19. März bis 17. Juli 2016 mit thematisch ausgerichteten Kuba-Events:

Mit kubanischen Live-Konzerten der „Son of Buena Vista“ Luis Frank und David Alfaro sowie der Latinband „SON DEL NENE“ kommt feuriger Son Cubano ins Glashaus. Für Fernweh und Tagträume sorgt der National Geographic Fotograph Tobias Hauser mit audiovisuellen Impressionen von seinen über 40 Reisen nach Kuba. Und in den erlebnisreichen Workshops lernen Sie die vielfältigen Schätze von Kuba kennen: Vom Salsa tanzen über erfrischende Cocktails mixen bis hin zum traditionellen Zigarrenrollen und edlem Rum-Tasting.

Der karibische Kurzurlaub wird mit einem Besuch in der Strand-Bar oder im Restaurant MAHOI mit kubanisch-kreolischen Gaumenfreuden abgerundet.

www.camaquito.org


Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben und die besten Berichte per E-Mail erhalten.

Related posts

Top