• de
Quintero

Quintero: Bodenständige Habanos aus der „Perle des Südens“

Die Marke Quintero steht heute neben José L.Piedra für mittelkräftige, preiswerte und bodenständige Habanos und unkomplizierten Zigarrengenuss für den Alltag.

Im Jahr 1924 eröffnete Agustìn Quintero eine Zigarrenmanufaktur in Cienfuegos. Er führte sein Unternehmen nicht allein. Der vollständige Name der Marke lautete deshalb: Quintero y Hno (Quintero y Hermano, dt.: Quintero und Bruder).

Quintero gehörte damals zu den wenig bekannten Habanos, die außerhalb von Havanna hergestellt wurden. Cienfuegos ist eine der großen und ältesten Tabakprovinzen Kubas und wird oft als „Perle des Südens“ bezeichnet. Die Fabrik auf der Calle D´Clouet No.16 in Cienfuegos existiert heute noch.

Obwohl in der Nähe der Manufaktur sehr guter Tabak angebaut wurde, kaufte Quintero ausschließlich Tabake aus der Vuelta Abajo in der Provinz Pinar del Rio. Denn Agustìn Quintero war ein Experte: Er ging selbst auf die Plantagen und suchte die Blätter für seine Zigarren aus. Die daraus resultierende hohe Qualität war international bekannt und geschätzt. Quintero waren besonders auf dem spanischen Markt beliebt.

Nach dem Tode Agustìn Quinteros legten die Erben weniger Wert auf die Auswahl erstklassiger Tabake und senkten damit das Ansehen der Marke.

Nach der Revolution ging die Produktion in staatliche Hände über. Bis zum Ende der 70er Jahre verkleinerte sich die Marke auf 10 Formate: sechs handgemachte und vier maschinengefertigte. Zu den handgemachten zählten die Brevas, Churchills, Coronas, Coronas Selectas, Media Coronas und Media Coronas Selectas. Ende der 80er wurde die Produktion der handgemachten Quinteros auf maschinelle Fertigung umgestellt. Seit einigen Jahren allerdings werden die Zigarren als Shortfiller wieder von Hand gefertigt.

Neben José L.Piedra ist Quintero heute die einzige Marke, für die Tabake aus der Vuelta Arriba verwendet werden.

Quintero: Die Formate

Petit Quintero | 105 mm x Ringmaß 43
Brevas | 140 mm x Ringmaß 40
Panetelas | 127 mm x Ringmaß 37
Nacionales | 140 mm x Ringmaß 40
Favoritos | 115 mm x Ringmaß 50
Tubulares | 133 x Ringmaß 42

Eine Neuheit kommt in Kürze auf den Markt: das beliebte Format Favoritos im praktischen Aluminium-Tubo.


Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben und die besten Berichte per E-Mail erhalten.

Related posts

Top