• en
  • de
blank

Oettinger Davidoff AG akquiriert Mehrheitsanteile an Bluebell in Asien

Vor einem Jahr übernahm die Oettinger Davidoff AG mit Hauptsitz in Basel, Schweiz, einen 25-prozentigen Anteil an ihrem Vertriebspartner in Asien, Bluebell Cigars (Asia). Heute gab das Unternehmen die Akquisition eines Mehrheitsanteils mit Wirkung zum 1. Januar 2016 bekannt.

Bluebell Cigars (Asia) Ltd. wird in Davidoff of Geneva (Asia) Ltd. umbenannt. Die Geschäftsleitung liegt weiterhin in der Hand von Laurent de Rougemont (abgebildet), der in seiner neuen Funktion als Senior Vice President Asia direkt Oettinger Davidoff CEO Hans-Kristian Hoejsgaard unterstellt ist. Laurent de Rougemont wird somit Mitglied der Geschäftsleitung der Oettinger Davidoff AG.

Gerhard Anderlohr, Oettinger Davidoffs derzeitiger Leiter des Geschäftsbereiches Asien, soll sich künftig in seiner neuen Funktion als Vice President Business Development insbesondere auf China und den chinesischen Konsumenten konzentrieren.

Hans-Kristian Hoejsgaard, CEO der Oettinger Davidoff AG, sagt dazu: «Die im Jahr 2015 getroffene Vereinbarung mit Bluebell Cigars (Asia) Ltd. räumte uns das Recht ein, zu gegebener Zeit einen Mehrheitsanteil an unserem langjährigen Partner in Asien zu erwerben. Nun ist der Zeitpunkt gekommen, diesen Schritt vorzunehmen. … Zugleich vertiefen wir damit unser Engagement im asiatischen Raum, der für die Marke Davidoff weiterhin ein erhebliches Potenzial bietet.»


Newsletter

    Related posts

    Top