• en
  • de
blank

Die Cigar Journal Top 25 Zigarren von 2020: #19 bis #14

Heute veröffentlichen wir die sechs Zigarren auf den Plätzen 19 bis 14.

#19 | Laura Chavin Classic No.66 Edition 2019

blank

Die Zigarrenmarke Laura Chavin existiert bereits seit 1999. Nach der Insolvenz des früheren Eigentümers verschwanden die Zigarren im Jahr 2017 vom Markt. Im Vorjahr erlebte die Marke ein Auferstehen mit neuen Blends und aufgefrischtem Design. Derzeit gibt es die Linien Classic, Concours, Therre de Mythe, Virginy und Paso Fino. Produziert werden die Zigarren vom Österreicher Günther Schichl in der Dominikanischen Republik.

 Tastingnotes:

Das elegante Format ist makellos verarbeitet. Die Zigarre brennt messerscharf ab und entfaltet fruchtige, blumige und holzige Aromen, die von fein dosierter Schärfe, lieblicher Süße und zarter Säure begleitet werden. Eine Zigarre voll Finesse.

 Inhaber: Cigar Company Willi Knopf
Hersteller: Tabacaleria Altagracia
Herkunft: Dom. Rep.
Deckblatt: Ecuador
Umblatt: Dom. Rep.
Einlage: Dom. Rep.
Stärke: 5 (von 10)
Format: 178 x 19 | 7 x 48
Lancierung: 2019

blank

 

#18 | Balmoral Añejo XO Nicaragua Rothschild Masivo

blank

Namensgeber für die neueste und damit vierte Balmoral Añejo XO-Linie (neben der Añejo XO, Añejo XO Connecticut und Añejo XO Oscuro) ist das schöne Sungrown-Deckblatt aus Nicaragua. Auch bei dieser Serie war Masterblender Francisco Batista federführend beteiligt. Ihm ist einmal mehr ein großartiger Blend aus Komplexität, Kraft und süßer Sanftheit gelungen. Die hier vorgestellte Vitola, Rothschild Masivo, ist das zweite Format der Serie, neben der Gran Toro.

Tastingnotes:

Die Zigarre bietet sofort feine Maduro-Süße, gepaart mit einem Würze-Potpourri, das von säuerlich und salzig bis zu zarten Bittertönen reicht. Dazu entwickelt sie Röst- und Grillaromen. Die Süße begleitet die Zigarre durch die gesamte Rauchdauer.

 Inhaber: Scandinavian Tobacco Group
Hersteller: Agio Caribbean Tobacco Company
Herkunft: Dom. Rep.
Deckblatt: Nicaragua
Umblatt: Brazil
Einlage: Nicaragua, Dom. Rep., Brazil
Stärke: 7 (von 10)
Format: 127 x 21,8 | 5 x 55
Lancierung: 2020

blank

 

#17 Flor de Copan Special Edition Rare Blend

blank

Leider ist dieses gute Stück – nomen est omen – limitiert und daher rar. Mit dieser Kreation produziert Flor de Copán erstmals das Format Singulares, eine kompakte, kurze Robusto mit einem 54er Ringmaß. Lange suchten die Blender bei Flor de Copán nach einem anderen Geschmackserlebnis, als jenes, das wir üblicherweise von Flor de Copán kennen. Die Fülle an Aromen, die Spannung zwischen Frucht- und Röstaromen war für unser Tastingpanel ein Highlight 2020.

Tastingnotes:

Zum Start entwickelt die dicke Robusto intensive Süße von Vanille und exotischen Früchten über feinen Röstaromen und Bitternoten.  Die Frucht-, Röst- und Bittertöne übernehmen abwechselnd das Kommando und sorgen für Spannung.

Inhaber: Tabacalera S.L.U.
Hersteller: Flor de Copán Factory Honduras
Herkunft: Honduras
Deckblatt: Ecuador
Umblatt: Nicaragua
Einlage: Dom. Rep.
Stärke: 7 (von 10)
Format: 114 x 21,4 | 4 ½ x 54
Lancierung: 2019

blank

 

#16 | Carlos André Airborne Corona Larga

blank

Der Name dieser Zigarre verbirgt gleich mehrere Geschichten: „Airborne“ bedeutet so viel wie abheben und bezeichnet in der Fliegerei jenen Moment, in dem das Flugzeug den Boden verlässt. Diese sehr abwechslungsreiche, runde und daher ausgezeichnete Zigarre ließ uns tatsächlich fliegen; wer sich durch die ganze Linie probieren will, kann dies mit den Formaten Robusto, Toro und Petit Corona tun. Carlos André heißt der jüngste Sohn des Firmeninhabers – und damit ist das Band mit der Zukunft geknüpft, der achten Generation des Familienunternehmens Arnold André.

Tastingnotes:

Eine ganze Palette an Holz- und Nussaromen, reichlich Süße von Früchten sowie Würze schmeicheln dem Gaumen mit cremigem Rauch. Auch ein feiner Pfeffer-Kick trägt zum abwechslungsreichen Rauchverlauf bei. Sehr harmonisch.

Inhaber: Arnold André GmbH & Co KG
Hersteller: Arnold André Dominicana
Herkunft: Dom. Rep.
Deckblatt: Mexico
Umblatt: Nicaragua
Einlage: Brazil, Dom. Rep., Nicaragua
Stärke: 5 (von 10)
Format: 146 x 16,7 | 5 ¾ x 42
Lancierung: 2019

blank

 

#15 | Villiger Cuéllar Black Forest Robusto

blank

Mit der Cuéllar Black Forest schuf Heinrich Villiger eine Hommage an seine Heimat. Direkt dort, wo die mystische Schwarzwald-Region im Süden endet, liegt das deutsche Villiger Headquarter in Waldshut-Tiengen. Der Eigentümer wuchs ganz in der Nähe auf und kennt und liebt die Region durch seine zahlreichen Motorradtouren. Die Black Forest ist eine Linienerweiterung zur 2014 lancierten Cuellar Connecticut Krēmē und neben der Robusto sind die Formate Toro Gordo, Churchill und Torpedo auf dem Markt – leider bisher nur in den USA.

Tastingnotes:

Diese dunkle box-pressed Robusto präsentiert einen Hauch Pfeffer in Kombination mit zarter Süße und Kaffee … fast wie kubanischer Kaffee. Dazu entfaltet die Zigarre Erd- und Gewürznoten. Sie ist expressiv, kräftig und wunderbar ausbalanciert.

Inhaber: Villiger Cigars North America
Hersteller: Tabacalera Palma LTD
Herkunft: Dom. Rep.
Deckblatt: Mexico
Umblatt: Dom. Rep.
Einlage: Dom Rep.
Stärke: 8 (von 10)
Format: 127 x 19 | 5 x 48
Lancierung: 2019

 blank

 

#14 | Viva La Vida Robusto

blank

Hergestellt in der Tabacalera A.J. Fernandez für Artesano Del Tobacco, wurde die Marke Viva La Vida im März 2019 am US-Markt lanciert. Die Brüder hinter der Marke Artesano Del Tobacco, Billy und Gus Fakih, waren von 1992 bis 2015, also 23 Jahre lang, im Zigarrenhandel tätig. Sie begannen mit A.J. Fernandez zu arbeiten, weil sie Fans von dessen San Lotano waren, was 2015 schließlich zur Gründung der Marke Artesano Del Tobacco führte. Die Zigarre ist neben der Robusto noch in vier weiteren Größen erhältlich:  Torpedo, Gordo, Toro und Diadema.

 Tastingnotes:

Die Zigarre wartet mit einer gehörigen Prise Pfeffer-/Chilischärfe auf und schmeckt zunächst recht pikant. Später kommen Salbei und Toastaromen, Kaffee, Fruchtnoten (Zitrus) und vorsichtige Zimtsüße hinzu. Cremig, harmonisch und kräftig.

 Inhaber: Artesano Del Tobacco
Hersteller: Tabacalera A.J. Fernandez Cigars de Nicaragua S.A.
Herkunft: Nicaragua
Deckblatt: Nicaragua Habano Oscuro 2000
Umblatt: Nicaragua Corojo 99
Einlage: Nicaragua Criollo 98
Stärke: 8 (von 10)
Format: 127 x 21,4 | 5 x 54
Lancierung: 2019

blank


Newsletter

    Top