• en
  • de
Davidoff Event United Kingdom

Davidoff kündigt verstärkten Ausbau des britischen Marktes an

Am 4. Mai begrüßte Davidoff Cigars hundert Gäste im Clubhaus der Royal Over-Seas League in der St. James’s Street in London zur Gelegenheit, das neue Team der britischen Niederlassung vorzustellen und die Absicht des Unternehmens zu unterstreichen, sich wieder stärker im Vereinigten Königreich zu engagieren.

Jean-Christophe Hollay, General Manager und Vice-President Northern Europe, soll maßgeblich zur Entwicklung des Absatzes im Vereinigten Königreich beitragen.  „In diesem spannenden Markt unser Zigarrengeschäft zu leiten ist die bisher größte Ehre in meiner Laufbahn. Mit Blick auf wichtige zukünftige Projekte, verbesserter kundenorientierter Beratung und Support vor Ort war es an der Zeit, unser Zigarrengeschäft im Vereinigten Königreich zu konsolidieren und weiter auszubauen. Ich sehe mit Stolz, wie unser neues Team unter der Leitung von Alan Graham, Country Manager UK, unermüdlich danach strebt, die Ziele von Oettinger Davidoff zu verwirklichen“, so Hollay.

„Das Vereinigte Königreich ist einer der wichtigsten Märkte für Zigarren weltweit. Der heutige Tag steht für unsere Neuorganisation in Großbritannien und die ehrgeizige Neuausrichtung … Wir freuen uns sehr über die hohe Teilnahme und die positiven Rückmeldungen von allen Seiten“, betont Hans-Kristian Hoejsgaard, CEO der Oettinger Davidoff AG.

„Großbritannien stellt bei unserer Europa-Strategie eine absolute Priorität dar und ich bin sehr zuversichtlich, dass unser hochmotiviertes Team das Geschäft auf eine ganz neue Ebene heben wird, indem es zu neuen und bereits bestehenden Ventures starke und für alle Beteiligten vorteilhafte Beziehungen aufbaut“, sagt Martin Kaufmann, Senior Vice President Europe & Global Travel Retail.

Davidoff Event London 2017

Photo: Oettinger Davidoff


Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben und die besten Berichte per E-Mail erhalten.

Related posts

Top