• de
Wolfertz liefert zwei neue Marken in Deutschland aus

Wolfertz liefert zwei neue Marken in Deutschland aus

Der deutsche Distributor Wolfertz GmbH präsentiert in diesem Monat Zigarren-Neuheiten von AJ Fernandez und Didier Houvenaghel Cigars: die Last Call Maduro und Furia Cigars. Im Gegenzug zu diesen Neueinführungen am deutschen Markt stellt Wolfertz den Vertrieb von Casa Magna ein.

Wolfertz GmbH präsentiert in diesem Monat Zigarren-Neuheiten von AJ Fernandez und Didier Houvenaghel Cigars: die Last Call MaduroLast Call Maduro von AJ Fernandez
Der Name dieser Zigarrenserie bezieht sich auf die letzte Bestellrunde in einer Bar. So soll AJ Fernandez diese Zigarren jeweils zum letzten Viertel einer Footballübertragung den Gästen in seinem Haus in Esteli (Nicaragua) anbieten. Es sind kurze, kräftige Zigarren, die würzige, holzige Noten hervorbringen sowie dunkle Aromen von Röstung und Kakao.

Deckblatt: Pennsylvania Broadleaf
Umblatt: Nicaragua
Einlage: Nicaragua
Format: 114 x 19,1 | 4,5 x 48, Geniales
KVP: 182,50 € / Box; 7,30 € / Stück

Furia Cigars: 3er Sampler von Didier Houvenaghel

Alecto, Megaera und Tisiphone – die drei Furien der Unterwelt der griechischen Mythologie sind zugleich Namensgeberinnen der Zigarren der neuen Marke Furia Cigars. Durch die Verwendung der Mischung aber auch von Materialien und Farben sollen die Zigarren symbolisch an die Macht der Furien erinnern.

Deckblatt: Nicaragua
Umblatt: Nicaragua
Einlage: Nicaragua aus den Regionen Esteli, Condega, Ometepe und einem weiteren geheim gehaltenen Land

Formate:
Alecto: 114 x 22,2 | 4,5 x 56
Megaera: 140 x 21,4 | 5,5 x 54
Tisiphone: 165 x 23 | 6,5 x 58

Preise:
3er Sampler: KVP 30,00 €, 10,00 € / Stück
Kistenware: Alecto KVP 135,00 € / Box (10 Stück) | Megaera KVP 140,00 € / Box (10 Stück) | Tisiphone KVP 150,00 € / Box (10 Stück)


Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben und die besten Berichte per E-Mail erhalten.

Related posts

Top