• en
  • de
stanford jc newman portrait cigar tobacco bale leaves

Stanford J. Newman wurde mit Cigar Trophy für sein Lebenswerk ausgezeichnet

Die Ehrung für sein außergewöhnliches Lebenswerk im Zeichen der Zigarre geht posthum an Stanford J. Newman. John Bodycombe von J.C. Newman nimmt den Lifetime Achievement Award entgegen.

 

Newman war am 15. August dieses Jahres kurz nach seinem 90. Geburtstag unerwartet verstorben. Er war eine der bedeutendsten Zigarrenpersönlichkeiten der Welt und gestaltete die Zigarrenkultur sieben Jahrzehnte lang mit.

Die kleine Manufaktur, die sein Vater 1895 gegründet hatte, stieg unter seiner Führung zu einem weltweit tätigen Familienunternehmen auf. Newman, der 1934 seine Arbeit – parallel zu seinem Studium – in der Manufaktur aufnahm, war Wegbereiter zahlreicher Trends in der Zigarrenbranche. Seine bekanntesten Zigarrenmarken sind Cuesta Rey, Diamond Crown und La Unica.

Das Unternehmen bleibt – ganz im Sinne Stanfords – weiterhin fest in der Hand der Familie: neben seinen Söhnen Eric und Robert arbeitet auch Enkelsohn Drew (in vierter Generation) im Betrieb mit.


Newsletter

    Related posts

    Top