• de
Hoyo de Monterrey Reserva Epicure No. 2 2016

Sammelleidenschaft: Ein Überblick von Reserva & Gran Reserva

Partagás Box

Photo: Nicola Di Nunzo | PARTAGÁS
20 Serie D No.4 Reserva Cosecha 2000 Robustos L: 124 mm / Ring Gauge: 50
2005

Im Laufe der letzten Jahre brachte Habanos S.A. zunehmend Produktneuheiten für Sammler der viel geliebten Puros auf den Markt. Hierbei ist die Produktlinie Reserva hervorzuheben, die vor knapp15 Jahren spezifisch für Kenner und Liebhaber entwickelt wurde. Dabei handelt es sich um Zigarren, die aus bereits gereiften Tabaken gerollt werden. 2005 brachte Habanos S.A. die erste Reserva auf den Weltmarkt, dafür hatte man eine der unter Passionados beliebtesten Robusto-Zigarren gewählt: die Partagás Serie D No. 4. Die Tabake, aus denen diese Zigarren gerollt sind, stammen aus den besten Ernten der Vuelta Abajo-Region und wurden vor der Herstellung drei Jahre lang reifegelagert. Die Zigarren werden von der klassischen Serie-D-Banderole sowie einer weiteren schwarzen Reserva-Anilla mit silbernem Schriftzug geziert. Es wurden nur 5000 nummerierte Boxen mit je 20 Zigarren produziert, was insgesamt 100.000 Zigarren entspricht.

Das Packaging ist äußerst hochwertig: Die Zigarrenkiste, in der die Zigarren in zwei Schichten zu je zehn Stück gepackt sind, besteht im Inneren aus Zedernholz, während das Äußere schwarz lackiert ist und einen eleganten Knopfverschluss aufweist. Die edle Box ist ihrerseits in ein elegantes schwarzes Tuch eingeschlagen, auf dem die Marke und die jeweilige Reserva stehen. Das Ganze ist wiederum in einer Schachtel aus schwarzem Karton verpackt, auf deren Boden der „Cuño“ (Code) der Zigarrenbox vermerkt ist. 2007 wurde die zweite Reserva lanciert, die Montecristo No. 4 Reserva. Die Marke Montecristo, eine der weltweit bekanntesten Zigarrenmarken, verdankt ihren Namen dem berühmten Roman von Alexandre Dumas Der Graf von Monte Christo.

Romeo y Julieta Reserva Cigar

Photo: Nicola Di Nunzo |  ROMEO Y JULIETA 20 Churchill Reserva Cosecha 2008 Julieta No.2 L: 178 mm / Ring Gauge: 47 2012

Die Mareva ist aus drei Jahre gereiften Tabaken gerollt, die Produktion umfasst 5000 nummerierte Kisten, die mit je 20 Zigarren bestückt sind. 2012 wurde eine neue, einem der wichtigsten Brands kubanischer Zigarren gewidmete Reserva gelauncht. Für diesen Anlass wählte man eines der unter Habanos-Rauchern beliebtesten Formate, nämlich eine Romeo y Julieta Churchill Reserva (178 mm Länge, Ringmaß 47). Diese Zigarren wurden von den besten Torcedores der Romeo y Julieta-Manufaktur mit drei Jahre gereiften Tabakblättern der 2008er-Ernte gerollt. Zudem wurde zu Ehren dieser außergewöhnlichen Zigarre der historische goldene Ring, der die Churchill-Zigarren jahrzehntelang schmückte, wieder aufgegriffen. Wiederum zwei Jahre später, im Jahr 2014, wurde erneut eine Reserva präsentiert. Diese Ausgabe wurde mit der Piramide No. 2 Cosecha 2010 (156 mm Länge, Ring- maß 52) dem Hause H. Upmann gewidmet. Die elegante Schatulle in schwarzem Klavierlack enthält 20 Zigarren.

H.Upmann Box

Photo: Nicola Di Nunzo | H. UPMANN
20 No.2 Reserva Cosecha 2010 Pirámides L: 156 mm / Ring Gauge: 52
2014

2016 wird eine weitere legendäre Marke geehrt: Hoyo de Monterrey. Hier kommt zum zweiten Mal das Format Robusto zum Zug, denn die mit dem Reserva-Ring geschmückte Zigarre ist eine Epicure No. 2 (124 mm Länge, Ringmaß 50). Zu dieser Release sind zwei Besonderheiten zu erwähnen: Zum einen sind die beiden Ringe, die der Marke Hoyo de Monterrey und die mit der Kennzeichnung „Epicure No.2“ hier miteinander verbunden, wohingegen sie bei der gewöhnlichen Produktlinie getrennt sind, zum zweiten wurden die ersten Zigarrenboxen erst 2018 auf den Markt gebracht, obwohl sie bereits zwei Jahre zuvor präsentiert worden waren.
Schlussendlich wurde in diesem Jahr im Rahmen des 20. Festival del Habano die neue Reserva vorgestellt, die diesmal der prestigeprächtigsten Brand kubanischer Zigarren gewidmet ist, nämlich Cohiba. Das gewählte Format ist die legendäre Robusto (124 mm Länge, Ringmaß 50). Die Zigarre wird in der klassischen, der Serie Reserva gewidmeten nummerierten Zigarrenbox auf den Markt kommen, wobei nur 5000 Stück davon produziert werden sollen. Diese Edition wird mit großer Sicherheit im Nu von Sammlern aufgekauft werden.

Man muss hierzu erwähnen, dass 2003 eine der Marke Cohiba gewidmete Zigarrenbox unter dem Namen Reserva Selección erschienen ist. Diese Box enthielt insgesamt 30 Zigarren: acht Piramides, sechs Coronas Especiales, vier Esplendidos, sechs Media Coronas (exklusiv für diese Box produziert) und sechs Robustos. Alle Zigarren hatten neben dem Cohiba-Ring eine zweite Anilla, auf der das Wort „Reserva“ zu lesen war (im Gegensatz zu den Reserva-Zigarren aus dem Jahr 2005, wo nur zwei „R“ abgebildet waren). Die für dieses besondere Produkt gerollten Zigarren wurden mit Tabaken der Ernte 1999 produziert.

GRAN RESERVA

Hoyo de Monterrey Box

Photo: Nicola Di Nunzo | HOYO DE MONTERREY 20 Epicure No.2 Res. Cosecha 2012 Robustos L: 124 mm / Ring Gauge: 50
2016

An dieser Stelle sei ein weiterer Stern am Habanos-Himmel erwähnt: die Produktlinie Gran Reserva, die 2009 gelauncht wurde. Zu diesem besonderen Anlass beschloss man ein namhaftes Label mit einem einzigartigen Format zu paaren, so entstand die Cohiba Siglo VI Gran Reserva Cosecha 2003. Für die Herstellung dieser exquisiten Zigarren wurden Tabake der 2003er-Ernte aus San Juan y Martínez und San Luis verwendet. Es wurden nur Tabake gewählt, die fünf Jahre gereift waren und in El Laguito, der legendären Manufaktur der Marke Cohiba, handgerollt wurden.

Für diese Ausgabe wurden 75.000 Zigarren produziert. Jeweils 15 davon bestücken die 5000 nummerierten schwarzen Lackboxen.

2011 kam die zweite Gran-Reserva-Edition auf den Markt. Und zwar mit der ersten Figurado-Zigarre dieser Produktlinie: eine Montecristo No.2 Gran Reserva. Auch für diese Ausgabe wurden 5000 nummerierte Boxen produziert, sie enthalten je 15 Zigarren, die mit Tabaken gerollt wurden, die 2005 geerntet worden waren.

2013 erschien die nächste Ausgabe der Gran Reserva: eine imposante Zigarre (hergestellt mit Tabaken der Ernte 2007), die die Geschichte einer der wichtigsten kubanischen Marken maßgeblich geprägt hat: die Lusitanias von Partagás. Die Partagás Lusitanias Gran Reserva ist eine Prominentes (194 mm Länge, Ringmaß 49); auch sie wird in der eleganten schwarzen Lackbox präsentiert, von der insgesamt nur 5000 Stück produziert wurden. Zum ersten Mal enthält die Rückseite des Zigarrenrings der Gran Reserva klein gedruckt die beiden Buchstaben GR.

2015 wurde im Rahmen des 17. Festival del Habano die neue Gran Reserva präsentiert, die in diesem Jahr der Marke Romeo y Julieta gewidmet ist. Um diese Marke zu feiern, wurde das Format Wide Churchills gewählt, eine Montesco (130 mm Länge, Ringmaß 55), aus Tabaken der Ernte 2009 bereits ein Jahr vor der regulären Markteinführung gerollt.

Eine weitere Besonderheit dieser Edition ist der Ring, auf dessen Rückseite nicht die beiden Buchstaben GR prangen. Der Zigarrenring der Gran Reserva bildet zudem mit dem goldenen Wide Churchills-Ring eine Einheit.

Über diese Ausgabe wurde mehrere Jahre lang heftig spekuliert, denn nach ihrer Präsentation im Februar 2015 wurde es um diese Gran-Reserva-Edition still, bis sie dann Ende 2017 doch noch auf dem Markt erschien.

2017 wurde auch die neueste auf dem Markt erhältliche Gran Reserva präsentiert, die dem geschichtsträchtigen Brand H. Upmann gewidmet ist. Für diese Ausgabe wählte man eine Zigarre, die innerhalb der Habanos-Welt Geschichte geschrieben hat, die Sir Winston. Die Sir Winston Gran Reserva, eine Julieta No. 2 (178 mm Länge, Ringmaß 47) gerollt aus Tabaken der Ernte 2012 wird ebenfalls in der eleganten schwarzen Lackbox präsentiert, die in einer limitierten Stückzahl von nur 5000 Exemplaren produziert wurde.

Nicola Di Nunzio

Nicola Di Nunzio ist seit den Nullerjahren ein großer Liebhaber sowie leidenschaftlicher Sammler kubanischer Zigarren und Memorabilien. Er schreibt sowohl für das Cigar Journal als auch für das italienische SIGARI!. Nicola ist Mitglied des Puromotivo Torino Cigar Club, für den er auch als Sekretär und Schatzmeister aktiv ist. Seit 2011 ist er zudem Vorstandssekretär der Cigar Club Association in Italien. Er ist der Hauptverantwortliche des Panels der CCA, koordiniert die Redaktion des Magazins SIGARI! und ist zudem Panelist für Cigar Sense. Zurzeit arbeitet er für Cigar Must Lugano und für die Zeitschrift LiveIn.


Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben und die besten Berichte per E-Mail erhalten.

Top