• en
  • de
Ramon Replica Antiguo

Réplica de Humidor Antiguo: Historische Humidore neu aufgelegt

Der Sammelmarkt für kubanische Zigarren ist ausgesprochen weitläufig: Vintage-Zigarren, limitierte Auflagen oder auch sogenannte Jars lassen Sammlerherzen höherschlagen – hier möchte ich mich allerdings einer Reihe von Humidoren widmen, die seit dem Jahr 2006 von Habanos S.A. hergestellt werden. Hierbei handelt es sich nicht um gewöhnliche Tischhumidore, die mittlerweile im Haushalt eines jeden Zigarrenliebhabers zu finden sind, sondern um eine Serie edler Sonderhumidore, die nach historischem Vorbild für den weltweiten Sammlermarkt gefertigt werden und unter dem Namen „Réplica de Humidor Antiguo“ besser bekannt sind. 

Photo: Nicola Di Nunzio | Montecristo: 50 Double Coronas, L: 194mm, 49 Ring Gauge

Die Herstellung dieser äußerst schönen und besonders begehrten Humidore ist eine kubanische Tradition, die auf den Anfang des 19. Jahrhunderts zurückgeht. Die Humidore wurden in der Fábrica Nacional de Envase de Tabacos (Nationale Zigarrenverpackungs-Fabrik ) in dem unweit vom Zentrum Havannas gelegenen Stadtteil Luyanó hergestellt. In dieser Fabrik wurden nicht nur die Kisten für die reguläre Produktion angefertigt, auf Anfrage der Kunden wurden auch personalisierte Sonderproduktionen hergestellt. Auf den Kisten, Etuis und Humidoren wurden von eigens für diese heikle Tätigkeit ausgebildeten Handwerkern die Namen sowie die Embleme der Kunden eingeprägt.

Bisherige Repliken

2006 lancierte Habanos S.A. die erste, der Marke H. Upmann gewidmete Réplica de Humidor Antiguo für den Sammlermarkt.Dieser Humidor ist die detailgetreue Nachbildung eines Humidor Antiguo aus der Sammlung von Valerio Cornale, Besitzer der Casa del Habano auf den Kaimaninseln, Hombre Habano 2016 und großer Sammler von antiken Zigarrenkisten und Humidoren sowie zahlreicher kubanischer Zigarren-Memorabilien. Der kubanische Handwerker Ernesto Aguilera fertigte nur 200 Exemplare dieses Sonderhumidors an. Sie enthalten neben den Zigarren auch ein kleines Büchlein, in dem alle Eigenschaften sowie die Geschichte des Humidors beschrieben werden. 

Ramon Replica Antiguo

Photo: Nicola Di Nunio | Ramón Allones: 50 Imperiales, L: 165 mm, 48 Ring Gauge

Der Humidor enthält 50 Grandes von H. Upmann, besser bekannt unter dem Namen der Vitola de Galera Tacos Imperiales, mit einer Länge von 168 mm und einem Ringmaß von 49. Dieses Format wurde von derselben Marke in den sechziger Jahren hergestellt und später vom Katalog gestrichen. Im Jahr 2007 widmete Habanos S.A. die zweite Ausgabe der Lieblingsmarke vieler Passionados – nämlich Partagás. Dieser Humidor ist die Nachbildung eines Partagás-Humidors aus dem ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts. Auch von dieser Ausgabe wurden nur 200 nummerierte Humidore hergestellt. Sie enthalten 50 Sobresalientes mit einer Länge von 153 mm und einem Ringmaß von 53, gefertigt aus Tabaken der Region Vuelta Abajo. 2008 war eine weitere historische Marke von Habanos S.A. an der Reihe: die etwa um 1850 gegründete und 1873 registrierte Romeo y Julieta, die um 1950 auf die Produktion des besonderen und attraktiven Figurado-Formats spezialisiert war. 
Die dritte Ausgabe der Serie Humidor Antiguo, die wie gesagt der Marke Romeo y Julieta gewidmet war, enthielt folgerichtig 50 Romeos mit einer Länge von 162 mm und einem Ringmaß von 52. 


Von diesem Humidor wurden 250 nummerierte Exemplare aus Zedern- und Mahagoniholz hergestellt. Wie bereits die früheren Ausgaben dieser Reihe wurden auch diese Humidore vom kubanischen Künstler Ernesto Aguilera angefertigt. Das Romeos-Format wurde bis Anfang der 70er-Jahre produziert, später tauchte es erst wieder im Jahr 2000 in einem Sonderhumidor auf, der anlässlich des 125-Jahr-Jubiläums der Marke hergestellt wurde. Die vierte Ausgabe war Montecristo gewidmet, einer weiteren historischen Zigarrenmarke, und bestand aus einem wunderschönen Humidor, bestückt mit 50 Double Coronas mit einer Länge von 194 mm und einem Ringmaß von 49. 

Habanos S.A. ließ von dem kubanischen Künstler Aguilera eine immer größere Anzahl an Humidoren anfertigen, die exklusiv in den La Casa del Habano verkauft wurden. Folgerichtig wurden ab der Markteinführung der Montecristo-Replik nun immer 350 Humidore für den weltweiten Sammlermarkt hergestellt. Nachdem 2010 kein neuer Humidor dieser Serie erschien, wurde 2011 ein wunderschöner Sonderhumidor, welcher der Marke Hoyo de Monterrey gewidmet war, lanciert. Auch bei dieser Edition wurden 350 Stück angefertigt, die jeweils 50 Monterreys enthielten. Die Vitola de Galera dieser Zigarren mit einer Länge von 194 mm und einem Ringmaß von 55 lautet Maravillas No. 1. Dieses Format war noch nie von Hoyo de Monterrey hergestellt worden. Die Marke Alfred Dunhill hatte jedoch in den 60er-Jahren Cubatabaco mit der Herstellung einer Zigarre in limitierter Menge beauftragt, die das Format einer Parejo mit einer Länge von 230 mm und einem Ringmaß von 55 hatte und ausschließlich in einzelnen Etuis namens Maravillas verkauft wurde. 

Hupmann Replica Antiguo

Photo: Nicola di Nunzio | H. Upmann: 50 Grandes, L: 168mm, 49 Ring Gauge

2012 wurde ein der Marke Ramón Allones gewidmeter Humidor lanciert, der nach dem historischen Vorbild eines Ramón-Allones-Humidor des frühen 20. Jahrhunderts angefertigt wurde. Er beinhaltete einige Coronas Inmensas, die dem Sammler Miguel Cabrera gehörten. Im Inneren dieser Replica, von der ebenfalls 350 Stück angefertigt wurden, befinden sich 50 Imperiales mit einer Länge von 165 mm und einem Ringmaß von 48, die Vitola de Galera lautet Partagás 15. 2014 wurde der nächste Humidor dieser Serie der Marke H. Upmann gewidmet, und zwar mit einer eindrucksvollen Zigarre, der Supremas Nr. 2, eine Double Figurado, die an das historische Format Butifarra aus einem britischen Katalog des Jahres 1935 mit einer Länge von 125 mm und einem Ringmaß von 55 erinnert. Die dem Humidor beigefügten Zigarren sind jedoch größer, denn sie messen 180 mm bei einem Ringmaß von 55. Der zum ersten Mal in einer Auflage von 450 Stück produzierte Humidor beinhaltet 50 Zigarren. 

Im Jahr 2015 wurde der letzte Humidor dieser Serie lanciert (auch wenn man bis 2016 warten musste, um ihn kaufen zu können): Zur Feier eines wichtigen Jubiläums, nämlich 170 Jahre Partagás, wurde der Humidor „Partagás 170 Aniversario Réplica Antigua“ präsentiert. Auch für diesen Release kamen 450 Stück auf den Markt, die jeweils 50 Zigarren der Vitola de Galera Partagás 170 mit einer Länge von 170 mm und einem Ringmaß von 56 enthielten. Für diese wurde ein besonderer Jubiläums-Zigarrenring verwendet, diesen zieren sowohl der Markenname als auch die Aufschrift „170 Aniversario“. 

Dieser Artikel wurde in der Cigar Journal Frühjahrs-Ausgabe 2018 veröffentlicht. Mehr

Nicola Di Nunzio

Nicola Di Nunzio ist seit den Nullerjahren ein großer Liebhaber sowie leidenschaftlicher Sammler kubanischer Zigarren und Memorabilien. Er schreibt sowohl für das Cigar Journal als auch für das italienische SIGARI!. Nicola ist Mitglied des Puromotivo Torino Cigar Club, für den er auch als Sekretär und Schatzmeister aktiv ist. Seit 2011 ist er zudem Vorstandssekretär der Cigar Club Association in Italien. Er ist der Hauptverantwortliche des Panels der CCA, koordiniert die Redaktion des Magazins SIGARI! und ist zudem Panelist für Cigar Sense. Zurzeit arbeitet er für Cigar Must Lugano und für die Zeitschrift LiveIn.


Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben und die besten Berichte per E-Mail erhalten.

Related posts

Top