• de
Hölke Daniel & Paul Bugge

Paul Bugge: Neue Formate der Leonel-Serien Rare und Classic

Vor sechs Jahren brachten Norbert und Daniel Höldke von Paul Bugge Zigarren ihre Marke Leonel auf den Markt. „Wir begleiten die Produkte von der Pike auf, legen Wert auf Qualität und haben Freude daran, besondere Zigarrenkreationen aufzubauen“, erklärte Daniel Höldke auf der InterTabac.

Neu vorgestellt wurde die Leonel Rare. Der Blend besteht zu 100 Prozent aus nicaraguanischem Tabak. Daniel Höldke empfiehlt sie eher dem erfahrenen Raucher. Erhältlich ist die Rare in fünf Größen: Short Robusto, Perla, Robusto, Corona und Toro Gordo.

Ebenfalls neu ist die Leonel Classic, eine milde und cremige Zigarre, die auch für Einsteiger in die Welt des Zigarrengenusses geeignet und in den Größen Short Robusto, Petit Corona, Robusto, Corona sowie Churchill erhältlich ist.

Möchte man sich durch die Produkte von Leonel Cigars probieren, gibt es nun auch einen Sampler, bestehend aus sechs verschiedenen Zigarren der Leonel Serien: je eine Robusto von Leonel White, Rare, Classic, N° 511, P-Series und Terre Rouge.

Pia Gaudenzi

Pia Gaudenzi studiert Germanistik und Medien in Innsbruck und hat durch ihren Vater die Welt der Zigarren entdeckt. Im Zuge ihres Studiums hat sie bereits in einem Verlag gearbeitet, schreibt nach wie vor für die Lokalredaktion der Tiroler Krone und ihre erste Kurzgeschichte erscheint im Sommer 2018. Noch ein Rookie bei Zigarren, schreibt sie für das Cigar Journal bevorzugter Weise über Zigarren-Events und Locations.


Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben und die besten Berichte per E-Mail erhalten.

Related posts

Top