• de

Neue Linie La Aurora 107 Cosecha 2006 wird in Deutschland lanciert

Die erst im Juli dieses Jahres von La Aurora im Rahmen der Fachmesse IPCPR lancierte Linie 107 Cosecha 2006 ist bereits in Deutschland erhältlich. Der deutsche Importeur Arnold André bringt mit den Formaten Robusto und Churchill zwei der drei verfügbaren Vitolas auf den Markt.

Die 107 Cosecha 2006 ist eine limitierte Linie mit einer Auflage von weltweit nur 1.000 Kisten à zehn Zigarren (10.000 Zigarren pro Format), wovon je 250 Kisten der Formate Churchill und Robusto für den deutchen Markt bestimmt sind. Das besondere der Linie ist die ausschließliche Verwendung von Tabaken aus dem Jahr 2006, das als außergewöhnlich gutes Erntejahr gilt. Der Blend setzt sich aus einem Deckblatt aus Ecuador, einem brasilianischen Mata Fina-Umblatt und Einlagetabaken aus der Dom. Rep. und Nicaragua zusammen.

In Deutschland ist die La Aurora 107 Cosecha 2006 für EUR 9,50 (Robusto) bzw. EUR 9,90 (Churchill) in Kisten zu je zehn Zigarren erhältlich.

La Aurora 107 Cosecha 2006

Herkunft: Dom. Rep.
Deckblatt: Ecuador (Habana Vuelta Arriba/HVA)
Umblatt: Brazil
Einlage: Dom. Rep. (Cibao, Nicaragua & Brazil)
Formate: Churchill (7 x 50 | 178 x 19,8, USD 11.00, EUR 9,90)
Robusto (5 x 50 | 127 x 19,8, USD 9.00, EUR 9,50)
Corona Gorda (6 x 47, USD 10.00 – in Deutschland nicht erhältlich)

 

Photo: La Aurora

Photo: La Aurora


Newsletter

    Related posts

    Top