• en
  • de
Imperial brands

Imperial Brands verkauft Premium-Zigarrengeschäft für 1,23 € MRD.

Die britische Gruppe Imperial Brands plc. gab heute bekannt, dass es den Verkauf seines weltweiten Premium-Zigarrengeschäfts für 1,225 Milliarden Euro (1,07 Milliarden Pfund) vereinbart hat.

Der Verkauf wird in zwei unterschiedlichen Transaktionen abgeschlossen: Gemstone Investment Holdings Ltd. wird das Premium-Zigarrengeschäft von Imperial in den USA für 185 Millionen Euro übernehmen. Dazu gehören die Distribution Altadis USA, die Online-Plattformen JR Cigar, cigars.com und Serious Cigars sowie die 28 Einzelhandelsgeschäfte (Casa de Montecristo).

Allied Cigar Corp. SL wird den Rest des weltweiten Premium-Zigarrengeschäfts der Gruppe für insgesamt 1,04 Milliarden Euro übernehmen. Dies beinhaltet eine 50%ige Beteiligung an Habanos S.A., Altabana SL, Internacional Cubana de Tabacos SA und Promotora de Cigarros, SL. Dazu gehören auch das nicht-kubanische Premiumsegment außerhalb der USA (VegaFina, Flor de Copan) sowie Zigarrenfabriken in Honduras und der Dominikanischen Republik.

Die Transaktionen werden voraussichtlich im dritten Quartal des Kalenderjahres 2020 abgeschlossen.

Reinhold C. Widmayer

His journalistic career began in 1979 as a freelancer for German-language newspapers in the US, and later for Austrian media including Die Wochenpresse and Das Wirtschaftsblatt. For ten years he also produced programs for over 60 radio stations around the world. In 1994, Reinhold C. Widmayer devoted himself to all things cigar, publishing technical articles in cigar magazines. He began working for Cigar Journal in 2001 and became editor-in-chief in 2005; under his auspices the journal has established itself as the world’s leading cigar magazine.


Newsletter

    Top