• de

Heinemann Duty Free in Frankfurt ist jetzt „Habanos Specialist“

Ab sofort trägt Heinemann Duty Free in Frankfurt den „Habanos Specialist“-Status. Der ausgezeichnete Duty Free-Shop wird von Frankfurt Airport Retail (FAR) betrieben, einem Joint Venture zwischen Gebr. Heinemann und der Flughafen-Betreibergesellschaft Fraport. Der Shop in Frankfurt ist der erste und bisher einzige deutsche Flughafenstandort, der diese Auszeichnung erhält.

5THAvenue, der offizielle Alleinimporteur von Habanos in Deutschland, Österreich und Polen, vergibt das Siegel an Händler, die sich durch ihr Habanos-Sortiment, deren Präsentation, Kunden-Service und Beratungskompetenz auszeichnen. Die Händler müssen dafür verschiedene Anforderungen erfüllen: Es muss sich um einen exquisiten Shop mit passendem Humidor handeln, das Personal muss speziell geschult werden, mehr als 50 Prozent der Premium-Cigarren müssen Habanos sein, das übrige Sortiment muss zu den Habanos passen und die Topseller des jeweiligen Landes beinhalten.

offizielle Übergabe der „Habanos Specialist“-Urkunde

Dirk Mörchen (Managing Director FAR), Georg Fuhrmann (Managing Director FAR), Christoph Puszkar (Leiter Marketing PR 5th Avenue), Marion Korngiebel (Category Manager FAR), Ino Mühlmann (Vertriebsleiter 5th Avenue), Dajana Schönemann (Terminalmanager FAR) und Hülya Cim (Buyer Tobacco Gebr. Heinemann) feierten gemeinsam die offizielle Übergabe der „Habanos Specialist“-Urkunde | Photo: 5th Avenue Products Trading GmbH

Vorkaufsrecht und Sondereditionen dank „Habanos Specialist“ Status
Im Gegenzug bietet 5THAvenue den zertifizierten Händlern Vorteile wie spezielle Schulungen, Integration in die Habanos-Website und eine Kaufoption für neue Produkte, Raritäten und spezielle Markteinführungen. Dank des Gütesiegels genießen Passagiere am Frankfurt Airport neben einem großen Sortiment und einem exzellenten Service nun auch eine deutlich bessere Verfügbarkeit von Waren. „Besonders wenn schlechte Ernten zu Lieferengpässen bei den hochwertigen Produkten führen, können wir unseren Kunden dank des Siegels immer noch die besten Habanos anbieten“, so Georg Fuhrmann, Managing Director von Frankfurt Airport Retail.

Der begehbare, rund 16 Quadratmeter große Humidor mit dem „Habanos Specialist“ Siegel befindet sich in Terminal 2 Non Schengen. Im Jahr 2018 verzeichnete das Terminal rund 3,5 Mio. Passagiere. Die stärkste Kundengruppe für cubanische Cigarren sind Reisende aus Südostasien; sie machen den Großteil des Umsatzes bei Frankfurt Airport Retail aus.

 


Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben und die besten Berichte per E-Mail erhalten.

Related posts

Top