• en
  • de
Humidor-5-Sterne-Davidoff-Ambassador-Zechbauer-München

Das Sternesystem von Davidoff

    Die Oettinger Davidoff AG hat etwa zwei Dutzend Tochtergesellschaften weltweit, die ihre jeweiligen Märkte betreuen. Für deren Handelspartner gilt seit dem Jahr 1973 ein starres Depositär-System, das die Fachgeschäfte verpflichtet, das Vollsortiment von Davidoff anzubieten. In Deutschland und Österreich hat mittlerweile ein neues Modell überzeugt. Innerhalb des ersten Jahres nach dessen Implementierung wuchs der Umsatz um 43 Prozent. 

    Cigar Journal Interview Davidoff Olaf Ruf

    Olaf Ruf: „Um Davidoff-Depositär zu sein braucht es mehr als ein gewisses Warensortiment. Wir legen Wert darauf, dass Händler ein tiefgreifendes Wissen über Zigarren haben.“

    Als Olaf Ruf 2016 die Leitung der Davidoff of Geneva Germany GmbH und kurze Zeit später auch die der Österreich-Tochter übernahm, machte er sich daran, ein neues Vertriebsmodell zu entwickeln. Für Fachhändler wollte er den Weg zum Handelspartner erleichtern, vor allem aber sollten die Partnerschaften flexibler und für beide Seiten vorteilhafter werden. „Das alte Depot-System in Deutschland war sehr starr angelegt. Nur wenige Fachhändler konnten die Marke Davidoff in ihrem Geschäft anbieten, weil es eben die Verpflichtung zum Vollsortiment gab“, erklärt Olaf Ruf. Vor der Änderung des Depot-Systems Mitte 2017 gab es in Deutschland 125 Davidoff-Depositäre, heute sind es 305 Partner auf drei Levels. Ruf: „Wichtig war uns, eine Win-win-Situation für alle zu schaffen, für Kunden, Händler und für unser Unternehmen.“ 

    Warum die Oettinger Davidoff AG überhaupt an einem Depot-System festhält und ihre Produkte nicht einfach jedem Händler anbieten kann (Anm. der Red.: Eine Ausnahme ist Österreich, wo aufgrund des Tabakmonopols jede Trafik beliefert werden muss), erklärt Olaf Ruf so: 

    „Davidoff ist eine Luxusmarke, die bei Konsumenten hohe Erwartungen weckt. Deshalb arbeiten wir nur mit Partnern zusammen, die diese Erwartungen gemeinsam mit uns auch erfüllen können. Um Davidoff-Depositär zu sein, braucht es mehr als ein gewisses Warensortiment.

    Wir legen großen Wert darauf, dass Händler und Mitarbeiter ein tiefgreifendes Wissen über Zigarren haben. Genießer sind heutzutage gut informiert und erwarten sich selbiges von ihrem Händler.“ Dafür hat das Unternehmen ein Online-Schulungs-Tool für den Handel entwickelt, die sogenannte Davidoff Academy. Dazu kommen Spezialschulungen und Tastings. Davidoff unterstützt seine Partner mit hochwertigen Schaufenster-Designs und Dekorationen, was wiederum den einheitlichen Markenauftritt gewährleistet. „Das Depot-System in Deutschland und Österreich ist ein Gesamtpaket, das viel Einsatz und Motivation der teilnehmenden Händler voraussetzt, um dem Konsumenten das exklusive Einkaufserlebnis zu bieten, das er sich von Davidoff erwartet.“ 

    Das Depot-System ist in Deutschland und Österreich ähnlich gestaltet. Je Depositär-Stufe (analog zu Hotels mit Sternen) gibt es verschiedene Anforderungen, die der Standort erfüllen muss, um Davidoff-Partner zu sein. 

    DAVIDOFF AMBASSADOR EXCLUSIVE

    DAVIDOFF-AMBASSADOR-EXCLUSIVE

    Am 1. August 2019 kam eine streng limitierte Davidoff Exclusive-Edition in Deutschland auf den Markt. Diese ist nur in den Flagship Stores und bei 5***** Ambassador-Fachgeschäften erhältlich. Die Zigarre beinhaltet einen komplexen Blend mit Tabaken aus vier verschiedenen Herkunftsländern. 

    Ab dem ersten Zug hält die Robusto den Genießer mit einem weitverzweigten Geschmacks- und Aromenspiel
    in Atem. Ist sie eher pikant oder voll Kräuterwürze? Eher zedrig oder doch blumig? Gewinnen Röstaromen die Oberhand oder überwiegen doch die Gewürze? Jeder muss bei dieser spannenden Zigarre für sich selbst entscheiden. Eines ist gewiss: Alles ist dabei und sie macht Lust auf eine zweite Kostprobe. 

    Information

    Die Davidoff Sterne-Fachhändler* 

    Neben den drei Davidoff Flagship Stores in Deutschland gibt es folgende Fachgeschäfte:
    5***** ambassador (Deutschland: 80, Österreich: 32)
    Sortiment: 40 Formate Davidoff, 7 Small Cigars, 8 Formate The Griffin’s, 7 Formate Camacho sowie Davidoff Pfeifentabak und Cigarillos 

    4**** Premium-Partner (Deutschland: 64, Österreich: 19) 

    Sortiment: 21 Formate Davidoff, 5 Small Cigars, 4 Formate The Griffin’s, 5 Formate Camacho sowie Davidoff Pfeifentabak und Cigarillos
    3*** Depot-Partner (Deutschland: 158, Österreich: 7)
    Sortiment: 10 Formate Davidoff, 3 Formate The Griffin’s, 3 Formate Camacho sowie Davidoff Pfeifentabak und Cigarillos 

    Hier finden Sie alle Davidoff-Fachhändler in Deutschland und Österreich.

    Reinhold C. Widmayer

    His journalistic career began in 1979 as a freelancer for German-language newspapers in the US, and later for Austrian media including Die Wochenpresse and Das Wirtschaftsblatt. For ten years he also produced programs for over 60 radio stations around the world. In 1994, Reinhold C. Widmayer devoted himself to all things cigar, publishing technical articles in cigar magazines. He began working for Cigar Journal in 2001 and became editor-in-chief in 2005; under his auspices the journal has established itself as the world’s leading cigar magazine.


    Newsletter

    Auf dem Laufenden bleiben und die besten Berichte per E-Mail erhalten.

    Related posts

    Top