• en
  • de

Davidoff Yamasá Pirámides ist die Nr. 2 der Top 25 des Cigar Journals

cj_top25_badge_2016_no2Zwei Jahrzehnte haben Hendrik Kelner und Manuel Peralta an dem Projekt Yamasá gearbeitet und rund 100 Hektar Land in der Gegend um Yamasá, nördlich von Santo Domingo, für den Tabakanbau aufbereitet. Die Krönung ihrer Bemühungen ist im Juli 2016 als Davidoff Yamasá auf den Markt gekommen. Die Linie besteht aus vier Formaten (Petit Churchill, Robusto, Toro und Pirámides) und wird in Kisten zu je zwölf bzw. 14 Stück angeboten. Der Preis der Pirámides beträgt USD 23.00 bzw. EUR 24,10 und CHF 27,60. Es ist sicher eine der kräftigsten Zigarren aus dem Hause Davidoff, gleichzeitig aber auch eine der interessantesten Neuerscheinungen der letzten Zeit.

Tastingnotes: Zunächst präsentiert die Zigarre satte Eichenholzaromen, unterlegt mit subtiler Süße, Kaffee, Kräutern, zarter Fruchtsüße und Zitrusfrische. Außerdem Gewürze, Zedernaromen und Pfeffer. Mittel bis kräftig.

#2 | Davidoff Yamasá Pirámides

Maße: 156 x 20,6 | 6 1/8 x 52
Origin: Dom. Rep.
Wrapper: Dom. Rep.
Binder: Dom. Rep.
Filler: Dom. Rep., Nicaragua
Fabrik: Cidav Corp. Inc.
Erschienen: 2016

davidoff-yamasa-piramide-top-25-of-2016-no-2


Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben und die besten Berichte per E-Mail erhalten.

Related posts

Top