Simón Beltre SB Cigars bei der InterTabac 2022

Simón Beltre (SB) repräsentiert die vierte Generation einer Tabakbauernfamilie in der Azua-Region, im Süden der Dominikanischen Republik; der von der Familie produzierte Tabak wird zur Herstellung von handgerollten Zigarren verwendet.

Bei der InterTabac 2022 stellt Simón vier Vitolas vor. Drei von ihnen :
SB Aniversario (54×6), CSZ -SB (56 x 6) und 4 Caminos Madrid (50×6) zeichnen sich durch typisch dominikanische Blends aus: eine Einlage aus Semilla 2020, San Vincente, Negrito, SVM. Das Umblatt ist ein Olor Dominicano-Tabak und das Deckblatt ein Habano 2000-Tabak (Ecuador).

Simóns Favorit 2022 ist jedoch Andullo – eine kurze Robusto (57×4,5 cm), eine mittelstarke Zigarre, mit einem Habano 2000-Ecuador-Deckblatt, das Umblatt ist ein Olor Dominicano-Tabak, die Einlage ein Blend aus San Vicente, Piloto S.V.M und natürlich Andullo Tabaken.
„Andullo“, so sagt Simón , „ist eine traditionelle Fermentationsmethode, die zu den ältesten Tabakverarbeitungsverfahren in der Dominikanischen Republik zählt. Sie verleiht dem Tabak Stärke und Geschmack und ein wunderbar berauschendes Aroma.“ Simón Beltré hat diese Methode aufgegriffen und sie zur Grundlage seiner neuesten Zigarren gemacht. Seine Vitola trägt den Namen Andullo.
Interessantes Detail bei Simón Beltres Zigarren ist ein zusätzlicher Ring, auf dem Informationen über verarbeitete Tabaksorten für Deckblatt, Umblatt und Einlage, Format und Reifung stehen.

Text: Marian Sucha


Newsletter

    Related posts

    Top

    DON'T MISS IT!

    Get the latest cigar news monthly.

    Enter your email and join the global Cigar Journal family.

    LOVERS OF THE LEAF

    Looks like you are using an ad-blocking browser extension. We request you to whitelist our website on the ad-blocking extension and refresh your browser to view the content.

    Send this to a friend