• en
  • de
blank

Neuauflage von Zino: Neuer Blend, neues Design

Die Oettinger Davidoff AG (ODAG) bringt die Zigarrenlinie Zino in neuem Design und mit neuer Tabakmischung auf den Markt.

„Die neue Marke Zino ist von den Menschen inspiriert, deren Lebensstil und Einstellung durch Weltoffenheit, unstillbare Neugier und von eindrucksvollen Erlebnissen geprägt sind“, erklärt Edward Simon, Chief Marketing Officer der ODAG. „Zino Davidoff selbst war ein wissenshungriger Pionier der Tabakwelt, als er sich im Alter von gerade einmal 19 Jahren aufmachte, um rund um den Erdball zu reisen und Erfahrungen zu sammeln. Wir haben uns bei der Kreation der neuen Zigarrenmarke Zino auf seinen Entdeckergeist und seine Lebensfreude besonnen und sind sehr erfreut über das Ergebnis!“

Die neuen Zino-Zigarren bestehen aus einem Blend mit Einlagetabaken aus Honduras, Nicaragua und der Dominikanischen Republik, umschlossen von einem nicaraguanischen Umblatt und vollendet mit einem ecuadorianischen Deckblatt. Die mittelkräftigen bis vollmundigen Zigarren bieten ausgeprägte Aromen von Zedernholz, Kaffee und frischen Gewürzen. Der Blend aus unterschiedlichen Ursprungsländern kombiniert eine intensive nicaraguanische Würze mit der Cremigkeit dominikanischer Tabaksorten.

 

Wrapper: Ecuador Connecticut
Binder: Nicaragua Semilla Seco 56
Filler: Honduras (Olancho Visus, Jamastran Visus), Nicaragua (Ometepe Visus), Dom. Rep. (San Vicente Seco, San Vicente Mejorade Seco)
Formate & Preise:

Short Torpedo (102 x 21mm) EUR 6,50

Robusto (127 x 22) EUR 6,90

Toro (152 x 20) EUR 7,70

 

Die drei Formate sind sowohl in 25er-Kisten als auch in Freshpacks zu je vier Zigarren in knalligem Gelb verfügbar. Der weltweite Einführungstermin ist Donnerstag, 6. Mai 2021.


Newsletter

    Related posts

    Top