• de
Bugge Leonel P-Series 640

InterTabac 2017: Neue Formate für Leonel P-Series, Terre Rouge und No.511

Von Paul Bugge’s Premiumzigarrenmarke Leonel wurden im Rahmen der InterTabac 2017 mehrere neue Formate in unterschiedlichen Linien vorgestellt.

Leonel P-Series 640

So wird die Leonel P-Series um ein Format namens 640 erweitert, eine Zigarre mit 154 mm Länge und einem breiten Durchmesser von 26 mm. Die Firma kommentierte in einer Aussendung: „Unsere Idee war es, eine großformatige Zigarre zu kreieren, die über das bisherige 60er Ringmaß hinausgeht, die Aromen stärker ausgeprägt werden und die Stärke der Zigarre weiterhin angenehm mild bleibt.“ Die Leonel P-Series wird in Nicaragua aus einem Nicaragua Deck- und Umblatt, sowie Einlagetabaken aus Panama und Nicaragua gerollt

Herkunft: Nicaragua
Deckblatt: Nicaragua
Umblatt: Nicaragua
Einlage: Panama, Nicaragua
Format: 154 x 26 mm
UVP: EUR 9,50 pro Zigarre bzw. EUR 190,- pro 20er-Kiste

Leonel No.511 Gordo

Die Leonel-Linie No.511 wird um eine 140 x 24 mm messende Gordo-Vitola erweitert. Der Blend der No.511 besteht ausschließlich aus Nicaragua-Tabaken, die in fünf verschiedenen Anbaugebieten des Zentralamerikanischen Landes gezogen wurden. Das Robusto- sowie das Toro-Format der Linie wurden im Cigar Journal jeweils mit 90 Punkten bewertet.

Herkunft: Nicaragua
Deckblatt: Nicaragua Shade Grown
Umblatt, Einlage: Nicaragua
Format: 140 x 24 mm
UVP: EUR 7,95 pro Zigarre bzw. EUR 95,40 pro 12er-Kiste

Leonel Terre Rouge Gordo

Die beliebte Terre Rouge-Linie erhält ebenfalls ein neues Gordo-Format. Der Nicaragua-Blend verfügt über ein Cuban-Seed Deckblatt, und ist im neuen Format für EUR 7,95 pro Zigarre erhältlich.

Herkunft: Nicaragua
Deckblatt, Umblatt, Einlage: Nicaragua
Format: 140 x 24 mm
UVP: EUR 7,95 pro Zigarre bzw. EUR 95,40 pro 12er-Kiste


Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben und die besten Berichte per E-Mail erhalten.

Related posts

Top