• en
  • de
Rocky Patel und Marko Bilic CSWC 2019

CSWC: Das nächste (langsame) Jahrzehnt

Im Jahr 2020 geht die Cigar Smoking World Championship (CSWC)  ins zweite Jahrzehnt. Im Februar wird die neue Wettbewerbszigarre – eine Rocky Patel – vorgestellt. Die ersten Qualifikationsturniere starten dann in den USA. Den Turnierfahrplan werden wir rechtzeitig veröffentlichen.

Die Ausgangslage für das zweite Jahrzehnt ist ausgesprochen spannend: die Rauchdauer der 20 weltweit langsamsten Teilnehmer liegt derzeit zwischen zweieinhalb und nahezu vier Stunden (sh. Liste der Top 20).

World Champion Oleg Pedan | Photo: CSWC 19

Der regierende Weltmeister ist Oleg Pedan aus St. Petersburg. Zu seinem Sieg beim Finale in Split 2019 meint er: „Ich bin natürlich überglücklich. Während des Finales war ich nervös und hatte mit der Konzentration zu kämpfen. Die vergangenen beiden Jahre waren ja nicht gerade meine besten im Rahmen der CSWC, während Igor Kovacic und Darren Cioffi beachtliche Zeiten vorgelegt haben. Es wird jedenfalls spannend, ob wir die 4-Stunden-Marke mit der neuen Wettbewerbszigarre von Rocky Patel knacken werden.“

 

 

Woman World Champion Elena Tronina | Photo: CSWC 19

Elena Tronina, die beim Finale 2019 als beste weibliche Teilnehmerin abschnitt, sagt: „Es ist natürlich immer ein gutes Gefühl, zu gewinnen, obwohl ich eigentlich eher angetreten bin, um meine eigene Zeit zu verbessern. In die neue Wettbewerbszigarre von Rocky Patel setze ich hohe Erwartungen. Seine Zigarren bereiten hohen Genuss … und hoffentlich auch lange Rauchdauer.“

 

 

 

Marko Bilic ́ kann es noch immer nicht fassen, dass aus seiner „ver­rückten Idee“ ein weltumspannender Wett­bewerb unter Zigarrenfreunden geworden ist. Waren zunächst nur ein paar Teilnehmer aus dem Balkan und Russland an einer Meister­schaft im Langsamrauchen interessiert, griff das Wettbewerbsfieber rasch auf ganz Europa über. Es folgten die USA, Asien, die Karibik, der Mittlere Osten … Eine Reihe von Sponso­ren schlossen sich der Begeisterung für das „langsamste Rennen der Welt“ an.

Die na­tionalen Vorausscheidungen in mehr als 30 Ländern mit tausenden Teilnehmern sorgen in der Zigarrenwelt für erhebliches Aufsehen. Und bedeutende Marken wie S.T. Dupont, Pernod Ricard, Cuervo y Sobrinos, McLaren oder Les Fines Lames wissen das enorme Interesse zu schätzen. Sie zeigen sich mit Preisen für die Gewinnerspenda­ bel. Seit Boveda Packs zur Befeuchtung der Wettbewerbszigarren eingesetzt werden, purzeln die Rekorde. Bis ins Jahr 2015 schien die mögliche Rauchdauer mit zwei Stunden ziemlich gedeckelt, heute lautet die Bestzeit 3h 52m 55s (Igor Kovacic, S).

Mehr Informationen über die CSWC sowie deren Regeln finden sie unter: www.cswcworld.com

Nach zehn Jahren Erfolgsgeschichte ist dem Gründer und Präsidenten des Cigar Clubs Mareva, der die Weltmeisterschaft jährlich in Split/Kroatien ausgerichtet, der nächste Coup gelungen. Ab dem kommenden Jahr wird Rocky Patel die offizielle Wettbewerbszigar­re beisteuern und der Cigar Smoking World Championship (CSWC) sogar eine eigene Zigarrenlinie gleichen Namens widmen. Bis 2015 war es die Montecristo No.4 und danach die Macanudo Inspirado Mareva, woran sich die Langsamrauchermaßen – stets eine Petit Coronamitden Maßen 130×16, 7|51⁄8×42. „Was mich fasziniert“, strahlt Marko Bilic ́, „ist, dass aus dem simplen Wetteifern unter (anfänglich nur) Gentlemen eine große Zi­garrenfamilie entstanden ist. Tausende Men­schen aus allen Erdteilen haben sich durch die CSWC kennengelernt und haben über alle Grenzen der Geographie, der Religion, der Po­litik oder des sozialen Standes Freundschaften geschlossen. Das ist die Magie der Zigarre.“

Reinhold C. Widmayer

His journalistic career began in 1979 as a freelancer for German-language newspapers in the US, and later for Austrian media including Die Wochenpresse and Das Wirtschaftsblatt. For ten years he also produced programs for over 60 radio stations around the world. In 1994, Reinhold C. Widmayer devoted himself to all things cigar, publishing technical articles in cigar magazines. He began working for Cigar Journal in 2001 and became editor-in-chief in 2005; under his auspices the journal has established itself as the world’s leading cigar magazine.


Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben und die besten Berichte per E-Mail erhalten.

Related posts

Top