• en
  • de

CIGAR JOURNAL’S TOP 25 Zigarren von 2019: #13 bis #8

Unser Tastingpanel lässt Jahr für Jahr hunderte Zigarren in Rauch aufgehen, um Ihnen mit den Ergebnissen dieser Blindverkostungen möglichst unvoreingenommene Eindrücke in der Form unserer Bewertungen weitergeben zu können. Das Ende des Jahres nehmen wir traditionell zum Anlass, jene Zigarren zu küren, die uns in besonderer Erinnerung geblieben sind.

Dabei kommen ausschließlich Zigarren zur Auswahl, die eine kombinierte Punktezahl von 90 oder mehr erhalten haben, und deren Erstveröffentlichung weniger als zwei Jahre zurückliegt.


#13 | Balmoral Añejo XO Connecticut Petit Robusto Flagtail

Nach dem erfolgreichen Start der Balmoral Añejo XO Connecticut in den USA im vergangenen Jahr, wurde die neue Linie im Mai 2019 in Deutschland, Belgien, den Niederlanden und der Schweiz lanciert. Royal Agio Cigars wurde 1904 von Jacques Wintermans gegründet und wird heute von Boris Wintermans geführt. Der Blend der neuen Linie ist der leichteste in der Balmoral Añejo XO Familie. Erhältlich in den Formaten Petit Robusto, Corona, Rothschild Masivo, Gran Toro und Torpedo.

Tastingnotes:
Die Zigarre ist mit einem hübschen Zopf verziert. Sie präsentiert sich mit feiner Süße, erdigen und zedrigen Aromen, leicht herben Nusstönen und einem Hauch Frucht. Ein sanfter Blend, ausgewogen und harmonisch, kurzweilig und intensiv.

Inhaber: Royal Agio Cigars
Hersteller: Royal Agio Cigars
Herkunft: Dom. Rep.
Deckblatt: USA
Umblatt: Ecuador
Einlage: Dom. Rep., USA, Brasilien
Stärke: 5 (von 10)
Format: 108 x 19,0 | 4 1/4 x 48
Lancierung: 2018


#12 | Antigua Esteli Segovias Maduro Robusto

Die Segovias Maduro Robusto hat ein würziges San Andrés-Deckblatt, das liebevoll im südlichen, mexikanischen Bundesstaat Veracruz gezogen wurde, wo warme Winde wehen und der vulkanische Boden charakteristische Noten erzeugt. Sie wird von Antigua Estelí in der Fabrik Diamond Cigars S.A. in Estelí hergestellt und wurde 2019 bei der IPCPR (nunmehr PCA) präsentiert. Die Zigarren kommen in Kisten mit je 21 Stück, inklusive Boveda Packs zur Regulierung der Luftfeuchtigkeit.

Tastingnotes:
Die Süße von Vanille, Lakritze, ein wenig Zimt und Frucht verträgt sich perfekt mit den Röstaromen von Kaffee und dezenten Brot- und Biskuitaromen. Die Robusto brennt messerscharf ab. Die Rauchtextur ist super cremig mit zartem Pfeffer.

Inhaber: Antigua Esteli Tobacco Corp. Inc.
Hersteller: Barreda Cigars
Herkunft: Nicaragua
Deckblatt: Mexiko
Umblatt: Nicaragua
Einlage: Nicaragua
Stärke: 8 (von 10)
Format: 140 x 20,6 | 5 1/2 x 52
Lancierung: 2019


#11 |Gurkha Ghost Gold Shadow

Gurkha, eine Marke, die schon lange mit exotischen Zigarren sowie extravaganten Kisten und Humidoren in Verbindung gebracht wird, lancierte 2018 bei der ICPCR (nunmehr PCA) die Ghost Gold-Serie. Bei der Shadow handelt es sich um die kleinste Zigarre der Serie mit einem Blend aus dominikanischem, amerikanischem und nicaraguanischem Einlagetabak, einem ecuadorianischen Habano-Deckblatt und einem Criollo 1998-Binder.

Tastingnotes:
Die Zigarre entfaltet ein Pfauenrad an Aromen: Erde, Holz, Kakao, Nüsse und Getreide sind mit Zimtsüße unterlegt. Die Zigarre wird würziger, kräftiger, aber auch süßer. Am Ende kommt auch ein Pfeffer-Kick ins Spiel. Spannend.

Inhaber: Gurkha Cigar Group, Inc.
Hersteller: PDR Cigars
Herkunft: Dom. Rep.
Deckblatt: Ecuador
Umblatt: Mexiko
Einlage: Dom. Rep., Nicaragua, USA
Stärke: 8 (von 10)
Format: 127 x 20,6 | 5 x 52
Lancierung: 2018

 


#10 | VegaFina 1998 VF52

Diese Zigarre verkörpert die jüngste Innovationswelle bei VegaFina; die Serie 1998 wurde erst im Juni 2019 lanciert. Zusammen mit der VF 52 wurden noch weitere Vitolas auf den Markt gebracht, welche die Serie vervollständigen: die VF50 (114 x 19,8 | 4 ½ x 50) und die VF54 (155 x 21,4 | 6 1/10 x 54).

Tastingnotes:
Diese Zigarre zieht und brennt hervorragend und baut feste Asche auf. Die fruchtbetonte, zarte Säure ist ein netter Kontrapunkt zur cremigen, sämigen Rauchtextur der Zigarre. Sie entfaltet Röst-, Zedern- und Erdaromen.

Inhaber: Tabacalera S.L.U.
Hersteller: Tabacalera de García
Herkunft: Dom. Rep.
Deckblatt: Ecuador
Umblatt: Indonesien
Einlage: Dom. Rep., Nicaragua, Kolumbien
Stärke: 5 (von 10)
Format: 135 x 20,6 | 5 3/10 x 52
Lancierung: 2019


#9 |Rocky Patel Tavicusa Toro

Die Tavicusa Toro wurde von Rocky Patel anlässlich des 10-jährigen Bestehens seiner Boutique-Fabrik Tabacalera Villa Cuba S.A. alias Tavicusa in Estelí geschaffen. Sie enthält Tabake aus Condega, Jalapa, Estelí und San Andrés. Neben dem Toro-Format gibt es in der Tavicusa-Linie auch die Vitolas Robusto und Sixty; alle werden in 20er-Kisten präsentiert.

Tastingnotes:
Süße, pikante Noten und Röstaromen wetteifern in der Zigarre um Vorherrschaft. Im cremigen Rauch liegt einmal die Rosinensüße vorn, dann wieder die BBQ-Noten, einmal Lebkuchen, dann wiederum Pfeffer und Ingwer. Spannende Harmonie.

Inhaber: Rocky Patel Premium Cigars
Hersteller: Tabacalera Villa Cuba S.A. (Tavicusa)
Herkunft: Nicaragua
Deckblatt: Mexiko
Umblatt: Nicaragua
Einlage: Nicaragua
Stärke: 7 (von 10)
Format: 165 x 20,6 | 6 ½ x 52
Lancierung: 2018

 


#8 | Plasencia Alma del Fuego Flama

Die Plasencia Alma del Fuego Flama im Panatela-Format ist eine nicaraguanische Puro mit Tabak aus Ometepe und einem Sun-Grown-Wrapper aus Jalapa. Präsentiert wird sie in auffälligen, rot lackierten 10er-Kisten mit einem Deckel, der zugleich als Aschenbecher fungiert, was die gesamte Linie und Verpackung von Alma del Fuego zu einem Kunstwerk und Augenschmaus macht. Fans von nicaraguanischen Puros und Zigarren mit schlanken Ringmaßen werden von dieser Panatela begeistert sein.

Tastingnotes:
Die schlanke Zigarre zieht alle Register: von süß bis pfeffrig, von salzig bis herb, von säuerlich bis fleischig. Gaumen und Nase erleben ein Pfauenrad an Geschmacks- und Aromasensationen. Und all das getragen von dickem, cremigem Rauch.

Inhaber: Plasencia Group
Hersteller: Plasencia Cigars S.A.
Herkunft: Nicaragua
Deckblatt: Nicaragua
Umblatt: Nicaragua
Einlage: Nicaragua
Stärke: 7 (von 10)
Format: 165 x 15,1 | 6 ½ x 38
Lancierung: 2019

 


TOP 25 CIGARS OF 2019

Zigarren No. 25–20: 9. Dezember
Zigarren No. 19–14: 10. Dezember
Zigarren No. 13–8: 11. Dezember
Zigarren No. 7–2: 12: Dezember
Zigarre des Jahres 2019: 13. Dezember


 


Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben und die besten Berichte per E-Mail erhalten.

Related posts

Top