• en
  • de
New Casa Turrent Cigar Lines 1973, 1942 & 1901

Casa Turrent erhält mit 1942 und 1973 zwei neue Linien

Nach der Einstellung aller bisher vom mexikanischen Zigarrenhersteller Turrent produzierten Zigarrenmarken und der internationalen Neulancierung der neuen Marke Casa Turrent im Frühjahr 2015, wird nun das Portfolio umfassend erweitert.

Photo: Casa Turrent

Photo: Casa Turrent

Die bisher nur als Casa Turrent bekannte Basislinie erhält nun einen zweiten Ring mit dem Schriftzug Serie 1901, der auf das Geburtsjahr des Großvaters des Firmenführers Alejandro Turrent Bezug nimmt. Die Serie 1901 erhält zusätzlich ein neues Format, eine 5 1/2 x 50 Torpedo (140 x 19,8 mm).

Photo: Casa Turrent

Photo: Casa Turrent

Die in weiß und gold gehaltene neue Serie 1942 (eine Hommage an das Geburtsjahr Alberto Turrents) ist in einem mexikanischem Negro San Andrés Colorado-Deckblatt gerollt, und verfügt über ein Criollo-Umblatt, sowie Negro San Andrés- und Nicaragua-Einlagetabake.

Photo: Casa Turrent

Photo: Casa Turrent

Serie 1973 mit dunkelblauen Zigarrenringen referiert of Alejandro Turrents Geburtsjahr. Der Blend dieser Linie besteht aus einem Criollo San Andrés-Deckblatt, einem nicaraguanischem Umblatt, und einer Einlage aus Criollo San Andrés und Nicaragua.

Die Linien 1942 und 1973 werden vorerst in den Formaten Robusto (133 x 19,8 | 5 1/4 x 50), Gran Robusto (152 x 20,6 | 6 x 52) und Doble Robusto (133 x 22,2 | 5 1/4 x 56) erhältlich sein.

Alle Zigarren der neuen Linien werden sowohl im Box-Pressed-Format sowie in runder Form produziert. Die Lancierung der Neuzugänge ist für Dezember dieses Jahres geplant. Preislich werden sich die Zigarren zwischen EUR 7,00-8,00 bzw. CHF 7,25-8,25 und USD 8.00-9.00 bewegen.


Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben und die besten Berichte per E-Mail erhalten.

Related posts

Top