• de
Habanos Point-Konzept

Neue Teilnehmer am Habanos Point-Konzept

Insgesamt 107 Fachhändler in Deutschland führt der Habanos-Importeur 5THAvenue nun als „Habanos Point“. Am Freitag der vergangenen Woche endete ein Workshop in Waldshut-Tiengen, dem Firmensitz der 5THAvenue Products Trading-GmbH, mit der Übergabe der Urkunden an diese zehn Händler:

  • Cigars e.K., Trierer Straße 18, Wittlich
  • Tabakwaren Karl Menzl, Ludwigstraße 5, Regensburg
  • Zigarren Henneke, Alfred-Trappen-Straße 10, Dortmund
  • Niemeyer Filiale 103, Domshofpassage 21a, Bremen
  • Tabakhaus Ayasse, Zehnthofstraße 8, Pforzheim
  • Tabakhaus Balster, Halterner Straße 98, Dorsten-Hervest
  • Miguel Private Cigars, Berliner Straße 1, Berlin
  • Taste It, Hauptstr. 65, Glienicke/Nordbahn
  • Zigarrenhaus Heinr. Sturm, Kalchstraße 7, Memmingen
  • Kleen 934 Genussraum, Bahnhofsplatz 2 S-Bahn UG, München

Habanos Point ist ein Fachhandelskonzept für Tabakwarenfachgeschäfte, das im Jahr 2011 von 5THAvenue entwickelt wurde und seitdem von Habanos S.A., Havanna, weltweit umgesetzt wird. Inzwischen gibt es in den Märkten von Habanos S.A. mehr als 2.000 Habanos Point-Geschäfte.

Alle „Habanos Points“ führen dauerhaft ein sorgfältig ausgewähltes Sortiment an Habanos und präsentieren es ansprechend. Fachgerechte Lagerung in einem begehbaren Humidor oder einem Klimaschrank bei optimaler Befeuchtung ist dabei selbstverständlich. Diese Geschäfte werden nach den „La Casa del Habano“ und den „Habanos Specialist“ vorrangig mit neuen Produkten und Spezialitäten beliefert.

Foto: Auch 5th Avenue-Geschäftsführer Heinrich Villiger ließ es sich nicht nehmen, bei einem gemeinsamen Abendessen die neuen Habanos Point-Händler zu begrüßen.

 

 


Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben und die besten Berichte per E-Mail erhalten.

Related posts

Top