La Galera Imperial Jade ist für die Schweiz bereit

Für den Blend der La Galera Imperial Jade entschied sich Jose “Jochy” Blanco für das schwer erhältliche und extrem begehrte Deckblatt aus Kamerun, Afrika. Es ist das erste Mal, dass er ein Kamerun-Deckblatt für eine La Galera-Zigarre verwendet.

Zigarren, welche ein Kamerun-Deckblatt haben, sind selten und das nicht ohne Grund. Das Saatgut für diese Tabaksorte ist krankheitsanfällig, ertragsarm und wird in Kamerun angebaut, einer zentralafrikanischen Republik, in der es an erfahrenen Produzenten und sachkundigem Personal für die Weiterverarbeitung des Tabaks fehlt.

Der Mangel an Tabak-Know-how in Kamerun bedeutet für die Fabrik Tabacalera Palma einen zusätzlichen Aufwand. Sobald der Tabak aus Kamerun angeliefert wird, muss er zusätzliche Prozesse durchlaufen.


Newsletter

    Top

    DON'T MISS IT!

    Get the latest cigar news monthly.

    Enter your email and join the global Cigar Journal family.

    LOVERS OF THE LEAF

    By pressing the ‚I AM OF LEGAL AGE‘ button, I agree that I am of legal age for smoking and drinking in my country.

    Send this to a friend