• de
Starke Zigarren Kolumbien José Correa

Kolumbianische Longfiller jetzt bei StarkeZigarren erhältlich

Der deutsche Zigarrenfachhändler StarkeZigarren lässt aufhorchen: Ab sofort sind dank Gründer und Geschäftsführer Sebastian Gollas kolumbianische Zigarren auf dem deutschen Markt erhältlich.

Anlass für den Import von Zigarren aus dieser ungewöhnlichen Destination gab vor eineinhalb Jahren eine Exkursion nach Kolumbien, wie Gollas in einer Pressemeldung mitteilt:

„Da stehen wir nun im nasskalten Bogotá in Kolumbien. Dem deutschen Winter entflohen – von wegen! Von den schönen Bildern die wir aus Kolumbien im Kopf haben, ist hier wenig zu sehen. Die Stadt wirkt eher trostlos und teils gefährlich. Zum Glück haben wir einen kolumbianischen Partner mit dabei, der schnell erläutert, was man in der Großstadt unterlassen sollte.

Spätestens als wir von StarkeZigarren in der Region Santander ankommen, sind diese Gefühle verschwunden. Nun geht es weiter nach Piedecuesta, das Zigarrenmekka Kolumbiens. Zigarrenmekka ist dabei reichlich übertrieben, denn derzeit konzentriert sich alles auf eine Exportmarke: José Correa.“

Eben jene José Correa-Zigarren, eigentlich für die kolumbianische Landbevölkerung entwickelt, sind ab sofort nun auch in Deutschland erhältlich.

Der Fachhändler bietet Longfiller in fünf Formaten für EUR 3,90-8,90 pro Zigarre – die Shortfiller José Correa Romo sind leider bereits wieder vergriffen. Auch Zigarillos der Marke werden von StarkeZigarren geführt.

Hier gehts zum Shop


Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben und die besten Berichte per E-Mail erhalten.

Related posts

Top