• de

Die Premiere des Pacto Navio von Havana Club in Österreich

Ihn Metternichs Rum zu nennen, wäre etwas vermessen. Aber dass Österreichs Staatskanzler und Organisator des Wiener Kongresses 1815 wesentlicher Mitinitiator eines Vertrages gewesen ist, der 200 Jahre später – im Jahr 2016 – zur Assemblage eines neuen Rums geführt hat, ist nicht von der Hand zu weisen. Denn während des Kongresses wurde von Frankreich und Spanien ein Handelspakt vereinbart, der die Handelsroute zwischen Europa und Kuba sicherte. Ein Teil der Handelsprodukte zwischen französischen Atlantikhäfen wie Bordeaux und Havanna war der Transport von Fässern mit Sauterne Süßweinen; die wiederum mit Rum befüllt ihren Weg nach Good Old Europe fanden. Als Referenz zu den Anfängen des freien Welthandels und der Weltoffenheit hat nun Havana Club den Pacto Navio kreiert, der nach seiner Hauptreifung in Bourbonfässern zumindest weitere drei Monate in den Süßweinfässern eine feine Nachreifung erfahren hat.

Der Pacto Navio erlebte Anfang März nun endlich seine Österreich-Premiere. Die Premiere wurde – naheliegend – als Rum-Zigarren-Verkostung im Art-of-Life-Zigarrenklub im winterlichen Wien zelebriert. Drei Kapazunder der Genussbranche ermöglichten dem Publikum einen sonnigen Kurzurlaub mit karibischen Aromen und Geschmäckern. Maestro Gert Weihsmann, Premium-Spirituosen-Manager von Pernod Ricard, erläuterte in einer Vergleichsverkostung – zwischen Seleccion de Maestros, Havana Club 15 und Pacto Navio – die geschmacklichen Grundzüge der neuen Rumsorte. Der Pacto Navio besticht durch dezente Aromen von Vanille und Karamell, und schließt am Gaumen mit Nuancen von Zimt, etwas Pfeffer, Trockenfrüchten und einem Hauch von Eichenholz. Ein optimaler Rum – abseits des puren Genusses – für unkomplizierte Mixgetränke.

Danach unterstrich Thomas Hammer, Markenbotschafter von 5th Avenue Products, die Einzigartigkeit kubanischer Zigarren. Die feine Exklusivität zeigte sich beim Rauchen und dem gelungenen »Pairing« einer Montecristo mit dem Pacto Navio.

Als dritter Genuss-Musketier lud Mixologe und Zigarren-Spirituosen-Experte Reinhard Pohorec mit drei von ihm kreierten Cocktails – Los Paces (Pacto Navio, Beerenauslese, Tabaklikör), El Cantinero (Pacto Navio, Pontica Red Vermouth, Granatapfelmelasse9 und El Morro (Pacto Navio, Verjus, Holundersirup, Muju Vetiver Gris) – und Musikbegleitung zu einer eindringlich-sensorischen Reise. Besonders der Cantinero war ungemein schön ausbalanciert und galant in seinen Aromanoten.

Ein vortrefflicher Start für die hochgeistige österreichisch-kubanisch-französische Rumkooperation: »Para los santos!«

Informationen:

Pacto Navio, Havana Club, Pernod Ricard:     www.pernod-ricard.de/961.0.de.html

5th Avenue Products:                                             www.5thavenue.de

Reinhard Pohorec, Sensory Expierence:             www.pohorec.com

Art of Life, Cigar Club:

Christof Habres

Christof Habres lebt und arbeitet als freier Journalist, Autor und Kunsthändler in Wien. Neben seiner Tätigkeit für das Cigar Journal schreibt Habres auch für die Wiener Zeitung, das Wiener Journal, Weltkunst Magazin und Skylines Magazin. Im Cigar Journal widmet er sich der zigarrenaffinen Barkultur der Weltmetropolen.


Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben und die besten Berichte per E-Mail erhalten.

Related posts

Top