• de
La Aurora Original Blends

La Aurora: Traditionelle Serien in neuer Interpretation

Die traditionellen Zigarrenserien von La Aurora gibt es nun in neuer Interpretation.

1903, 1962 und 1987 – Meilensteine in der Geschichte des Hauses La Aurora, der ältesten Zigarrenmanufaktur der Dominikanischen Republik. Und gleichzeitig Namensträger jener Blends, mit denen La Aurora Tradition und Moderne in Einklang bringt.

Seit dem Gründungsjahr der Manufaktur in 1903 werden bei La Aurora Premium Zigarren von Hand gerollt. Daran erinnert die La Aurora 1903 Cameroon – eine mittelschwere Zigarre in fünf Formaten aus dominikanischen und nicaraguanischen Tabaken, umhüllt von einem Ecuador-Umblatt.

Bei der La Aurora 1962 Corojo setzen sich Einlage und Umblatt aus dominikanischen, nicaraguanischen und ecuadorianischen Tabaken zusammen.

Die dritte Zigarre ist die La Aurora 1987 Connecticut. Das Connecticut Shade Deckblatt aus Ecuador bildet hier den Abschluss einer Tabakeinlage aus Nicaragua, Peru und der Dominikanischen Republik und einem dominikanischen Umblatt.

La Aurora 1903 Cameroon

Deckblatt: Ecuador/Cameroon Seed
Umblatt: Ecuador
Einlage: Dominikanische Republik (Cibao Tal), Nicaragua
Formate: Cetros, Robusto, Toro, Churchill, Robusto Deluxe Tube
Stückpreise: je nach Format zwischen 5,60 Euro und 7 Euro

La Aurora 1962 Corojo

Deckblatt: Cibao Tal, Dominikanische Republik
Umblatt: Ecuador
Einlage: Dominikanische Republik (Cibao Tal), Nicaragua
Formate: Churchill, Cetros, Toro, Robusto
Stückpreise: je nach Format zwischen 5,60 Euro und 5,90 Euro

La Aurora 1987 Connecticut

Deckblatt: Connecticut Ecuador
Umblatt: Ecuador
Einlage: Dominikanische Republik (Cibao Tal), Nicaragua, Peru
Formate: Churchill, Cetros, Toro, Robusto
Stückpreise: je nach Format zwischen 5,60 Euro und 5,90 Euro

 


Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben und die besten Berichte per E-Mail erhalten.

Related posts

Top