• en
  • de

Author Archives: Simon Chase

Sorting cigars by wrapper colours

Das Deckblatt: Mehr als nur eine Hülle

Das Deckblatt: Mehr als nur eine Hülle

Nur wenige Zigarren-Themen lösen mehr Meinungsverschiedenheiten aus als der Effekt, den Deckblätter auf den Geschmack einer Zigarre haben.

Der Geschichte des Aluminium-Tubos auf der Spur

Tubos aus Aluminium gehören ebenso zur Habanos-Zigarrenszene wie Kisten mit Labels, Zedernholz-Kabinette und elegante Humidore. Die traditionellen, handgefertigten Kisten gibt es schon seit Jahrhunderten. Aber wann tauchten die Röhren erstmals auf und von wem stammte die Idee?

montecristo vitola especial 80 aniversario box

Montecristo: Kubas meistverkaufte Marke feiert ihren 80. Geburtstag

Wer die Ursprünge von Habanos-Marken erforscht hat, kennt einen der besonderen Aspekte Marke Montecristo: Es gab nur fünf Formate und man ging stets davon aus, dass deren numerische Aufstellung seit den Anfängen von Montecristo im Jahr 1935 dessen Sortiment bildete. Simon Chase fand jedoch einige Dokumente, die auf eine andere Geschichte hindeuten.

partagas gran reserva cosecha 2007 open box

Vintage-Havannas: Was macht sie zu Sammlerstücken?

Simon Chase geht den Aspekten nach, die Havanas zu begehrten Sammlerstücken machen. Dazu spricht er mit einem früheren Hunters & Frankau-Kollegen und gewährt einen bereichernden Einblick in seine bisherigen Erfahrungen und Erkenntnisse aus diversen Zigarren-Auktionen.

punch serie d oro no 2 limited edition 2013 box

Ediciónes Limitadas – Not macht erfinderisch

Limitierte Auflagen haben seltene Formate, nachdem sie sich von den Vitolas der jeweiligen Marke unterscheiden müssen. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts legte Habanos S.A. die ersten Ediciónes Limitadas auf und in den ersten fünf Jahren gab es sie nur von fünf Marken: Cohiba, Montecristo, Romeo y Julieta, Partagás und Hoyo de Monterrey. Mittlerweile hat sich die Zahl auf 48 limitierte Serien erhöht.

union de fabricantes de tabacos first seal on a box 1890

Ein vergessenes Jubiläum: 125 Jahre kubanisches Qualitätssiegel

Heuer findet ein Jubiläum statt, das der Aufmerksamkeit in Kuba entgangen zu sein scheint. Obwohl es nicht in Zusammenhang mit einer Marke steht, trifft es doch den Kern dessen, was Habanos den globalen Erfolg brachte, den es seit mehr als einem Jahrhundert genießt: Qualität und Authentizität.

hamlet jaime paredes casa del habano

Hamlet Jaime Peredes: Ein Torcedor – Sein oder Nichtsein?

Nach dem Ende des alljährlichen Festival del Habano war Simon Chase noch in Havanna und beschloss deshalb, sich auf die Suche nach einem alten Freund zu machen – dem Torcedor Hamlet Jaime Paredes, der vor allem als Haus-Zigarrenroller in der Romeo y Julieta Casa del Habano bekannt ist.

chase edward eddie sahakian davidoff of london sitting portrait

Ringmaße: Eine Frage der Generationen?

London – Freitag nach Weihnachten. Simon Chase spaziert Richtung St. James’s Street, wo sich an der Ecke Davidoff of London befindet. Normalerweise ruft er vorher an, um zu sehen, wer gerade im Geschäft ist und freut sich umso mehr, als ihn dort Inhaber Edward Sahakia und sein Sohn Eddie begrüßen. Es folgt ein lebhaftes Gespräch über den aktuellen Stand der Zigarrenwelt, das er noch lange in Erinnerung behalten wird.

dunhill romeo julieta seleccion no 779 world record public auction november 2010

1500 Euro für eine Zigarre ausgeben?

Wieso ist jemand bereit, so viel Geld für eine Zigarre auszugeben, besonders wenn sie über fünfzig Jahre alt ist? Kann man solch eine Extravaganz in irgendeiner Weise rechtfertigen? Der Veranstaltungsort: die Zigarren-Terrasse des Boisdale-Restaurants im Londoner Stadtviertel Belgravia. Das Ereignis: die dritte Auktion von Vintage-Zigarren, organisiert von C. Gars Ltd. Das Datum: November 2010.

Top